Niederrhein

Niederrhein


mp3 anhören CD buch

Es war einmal ein feiner Knab (vor 1856, Niederrhein)
Mein Glück blüht auf dieser Welt (1856, Niederrhein)
Ek hebb en Spölken gesponnen (Ringeltanz vom Niederrhein)
Wie kommts dass du so traurig bist
Wohlan die Zeit ist kommen
Kein Feuer keine Kohle
Wo ist dann das Mädchen
Der Jäger in dem grünen Wald
Ein Franzose wollte jagen einen Gemsbock
Vorwort zu “Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen”

Rau rau Rommelsdöppen!

Rau, rau, Rommelsdöppen! Morgen gelt et´n Reigen höppen. Drop un dran, Jongen, dran: Fastelovend kütt heran. Text und Musik: Verfasser unbekannt – vom Niederrhein in: Schürz Dich Gretlein — Ringel Rangel Rosen (1913)

Karnevalslieder | Liederzeit: Region: | 1900


Sankt Martin Sankt Martin

Sankt Martin, Sankt Martin Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind sein Roß, das trug ihn fort geschwind Sankt Martin ritt mit leichtem Mut sein Mantel deckt ihn warm und gut Im Schnee saß , im Schnee saß im Schnee, da saß ein armer Mann hatt´ Kleider nicht, nur Lumpen an “O helft mir doch in meiner Not sonst ist der

Brauchtum | Religiöse Lieder für Kinder | Liederzeit: Region: | , , , | 2009


Schätzchen reich mir deine Hand

Schätzchen reich mir deine Hand zum Beschluß und Unterpfand Zum Beschluß einen Kuß weil ich von dir scheiden muß Scheiden ist ein hartes Wort; du bleibst hier und ich muß fort. Weit und breit ist die Zeit, breiter viel die Ewigkeit. Wenn wir uns nicht wieder sehen, bleibt doch unsre Liebe stehen. Liebst du mich wie ich dich, nimmermehr verlaß

Abschiedslieder | Liebeskummer | Liederzeit: Region: , , | 1843


Schwesterlein Schwesterlein

Schwesterlein, Schwesterlein, Wann gehn wir nach Haus? Morgen, wenn die Hahnen krähn, Woll´n wir nach Hause gehn, Brüderlein, Brüderlein, Dann geh´n wir nach Haus. Schwesterlein, Schwesterlein, Wann geh’n wir nach Haus? Morgen, wenn der Tag anbricht, Eh’ endet die Freude nicht, Brüderlein, Brüderlein, Der fröhliche Braus. Schwesterlein, Schwesterlein, Wohl ist es Zeit? Mein Liebster tanzt mit mir. Geh’ ich, tanzt

Frauenlieder | Liederzeit: Region: , , | 2004


Singen im Kriege (1915)

Schulgesang und Volksgesang Eine zusammenfassende Darstellung des Singens während des Krieges ist zur Zeit ausgeschlossen. Meine kurzen Ausführungen wollen auch nur einen kleinen Beitrag dazu liefern, und zwar wollen sie berichten vom Schulgesange in einer Provinzstadt, nachdem Großstädte wiederholt in Fach- und Tageszeitungen zu Worte gekommen sind. Schulgesang und Volksgesang stehen aber in in inniger Wechselbeziehung zu einander wie Anfang und Fortsetzung, so daß das Bild

Lied und Erster Weltkrieg | Liederzeit: Region: , , , , , , | , , , , , , , | 2009


Unsereiner liebt am meisten (um 1910 Düsseldorf)

Unsereiner liebt am meisten Freiheit Wahrheit, gleiches Recht weil für unser eignes Dasein unumgänglich nötig ist Ja wir sind mit Sklavenketten an die Arbeit festgeschraubt weil man uns die goldne Freiheit und das gleiche Recht geraubt Täglich Abzug, immer runter Wird der karge Lohn gedrückt Schlüg doch eine Bombe drunter In demselben Augenblick. Soll einem da das Blut nicht starren In

Arbeiterlieder | Liederzeit: Region: , , | 1910


Verstohlen geht der Mond auf

Verstohlen geht der Mond auf. Blau, blau Blümelein! Durch Silberwölkchen geht sein Lauf. Blau, blau Blümelein! Rosen im Tal, Mädel im Saal, o schönste Rosa! Er steigt die blaue Luft hindurch blau, blau Blümelein! Bis daß er schaut auf Löwenburg. Blau, blau Blümelein! Rosen im Tal, Mädel im Saal, o schönste Rosa! O schaue, Mond, durchs Fensterlein! Blau, blau Blüemlein!

Abendlieder | Liebeslieder | Liederzeit: Region: , | 1842


Vetter Michel auf der Hasenstraß

Vetter Michel auf der Hasenstraß er kann machen was er will er kann machen was er will dann macht er sich ne Violin ne Violin ne Violin di tschumm tschumm das ist sein Violin Violina Violina Vetter Michel auf der Hasenstraß er kann machen was er will er kann machen was er will dann macht er sich ein Flautchen ein Flautchen, ein

Kinderlieder | Lob der Musik | Liederzeit: Region: , | 1843


Vorwort zu “Deutsche Volkslieder mit ihren Original-Weisen”

Ew Königliche Hoheit haben Allergnädigst mir zu gestatten geruhet Allerhöchst Ihnen diese Deutschen Volkslieder mit ihren Original Weisen allerunterthänigst zueignen zu dürfen Möge diesem Werke das Glück werden Ew Königlichen Hoheit nicht zu mißfallen möge es ihm gelingen Allerhöchst Ihnen die freudige Ueberzeugung zu gewähren welch einen reichen Schaß von Volksliedern und Weisen Deutschland noch besitzt von denen freilich diese

Volkslied-Forschung | Region: , , , | 1838


Wenn hier een Pott mit Bohnen steit

Wenn hier en Pott mit Bohnen steit und dor en Pott mit Bri Denn lat ick Bri un Bohnen stahn un griep na min Marie. Marie, Mara, Maruschkaka, Marie, Mara, Marie Denn lat ick Bri un Bohnen stahn un griep na min Marie. Und wenn Marie net danze kann dann hat se scheppe Baa zieh ich ihr en lange Unnerock

Liebeslieder | Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Region: , | 1900


Niederrhein

Lieder rund um Niederrhein

Aachen (12) - Ahlen (1) - Bedburg (1) - Bergisches Land (29) - Beverungen (2) - Bielefeld (10) - Bonn (47) - Detmold (9) - Eschweiler (1) - Iserlohn (1) - Köln (156) - Mettmann (3) - Münster (3) - Neuß (1) - Niederrhein (66) - Ruhrgebiet (25) - Sauerland (2) - Siegburg (1) - Solingen (1) - Warburg (1) - Wesel (4) - Westfalen (84) - Wuppertal (12) - Xanten (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -