Masuren

Masuren


mp3 anhören CD buch

Wild flutet der See (Masuren)
Die Dörfer brannten das Blut floß heiß
Es ritten bei Prostken zur Grenze herein
Als die Russen frech geworden
Zogen einst fünf wilde Schwäne

Als die Russen frech geworden

Als die Russen frech geworden, simserimsimsimsimsim kamen sie aus ihrem Norden, simserimsimsimsimsim Die Kosaken vom Ural Fußvolk auch in großer Zahl uns zu massakrieren, wau wau wau wau wau wau uns zu massakrieren, schnedereng, schnedereng, schnedereng, deng deng England sprach, ihr lieben Brüder die Germans, die müssen nieder sie sind feindlich der Kultur denkt, sie nehmens Talglicht nur um damit

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | , | 1916


Die Dörfer brannten das Blut floß heiß

Die Dörfer brannten das Blut floß heiß verwüstet lagen die Fluren der Russe mit seinem Kosakengeschmeiß ritt plündernd herein nach Masuren Da trieb sie zum Teufel mit einemal der Hindenburg, unser Feldmarschall Uns knirschten die Zähne, das Herz schlug schwer bis zur Warthe war der Rückzug befohlen der Russe mit seinem Millionenheer er kämpfte heran durch Polen zum Teufel trieb

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , | , | 1915


Es ritten bei Prostken zur Grenze herein

Es ritten bei Prostken zur Grenze herein – oho Kosaken die sahen gar gruselig drein – so, so Sie dachten, hier scheint es uns gerade recht Ein bißchen Plündern ist auch nicht schlecht So, so – so, so – so so! Die Preußen sind auch noch do Und links aus grünem Kartoffelfeld – nanu ein Schuß und dann noch einer

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | , | 1916


Wild flutet der See (Masuren)

Wild flutet der See Drauf schaukelt der Fischer den schwankenden Kahn Schaum wälzt er wie Schnee Von grausiger Mitte zum Ufer hinan Wild fluten die Wogen auf Vaterlands Seen Wie schön o tragt mich auf Spiegeln zu Hügeln, Masovias Seen! Masovialand, mein Heimatland Masovia lebe, mein Vaterland Wild brauset der Hain Dort späht der Schütze des Wildes Spur Tief dringt

Heimatlieder | Liederzeit: Region: | 1855


Zogen einst fünf wilde Schwäne

Zogen einst fünf wilde Schwäne, Schwäne leuchtend weiß und schön. “Sing, sing, was geschah?” Keiner ward mehr gesehn. Wuchsen einst fünf junge Birken grün und frisch an Bachesrand “Sing, sing, was geschah!” Keine in Blüten stand. Zogen einst fünf junge Burschen stolz und kühn zum Kampf hinaus. “Sing, sing, was geschah? ” Keiner kehrt nach Haus. Wuchsen einst fünf junge

Lieder gegen den Krieg | Liederzeit: Region: , , | 1917


Masuren

Lieder rund um Masuren

Auschwitz (5) - Danzig (8) - Graudenz (1) - Krakau (6) - Masuren (5) - Peterswaldau (1) - Pommerellen (8) - Pommern (24) - Prostken (1) - Schlesien (255) - Schwetz (3) - Stettin (9) - Waldenburg (1) - Warschau (13) - Wiślica (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -