Mainz

Mainz: Volkslieder, Reime, Gedichte

Auf einem schönen grünen Rasen (Der Kurmainzer Kriegslied)
Gaudeamus igitur
Keine Ruh bei Tag und Nacht (Don Juan)
Reich mir die Hand mein Leben (Don Juan)
Treibt der Champagner (Don Juan)
Wenn du fein fromm bist will ich dir helfen (Don Juan)
Gute Nacht! Jetzt muß ich scheiden (Schinderhannes)
So geht es im Schnützelputzhäusel
Ich hatt einen Kameraden
Auf einem schönen grünen Wasen (Elsaß 1813)

Gaudeamus igitur

Gaudeamus igitur Juvenes dum sumus Post jucundam juventutem Post molestam senectutem Nos habebit humus! Vita nostra brevis est, Brevi finietur Venit mors velociter Rapit nos atrociter Nemini parcetur. Ubi sunt qui ante Nos in mundo fuere? Vadite ad superos Transite ad inferos Hos si vis videre. Vivat academia Vivant professores Vivat membrum quodlibet Vivant membra […]

Studentenlieder | | 1781


Keine Ruh bei Tag und Nacht (Don Juan)

Keine Ruh bei Tag und Nacht Nichts, was mir Vergnügen macht Schmale Kost und wenig Geld Das ertrage, wems gefällt Ich will selbst den Herren machen Mag nicht länger Diener sein Sie, mein Herr, Sie können lachen wenn Sie drin sich divertieren muß ich Schildwach hier erfrieren Doch mich deucht, ich höre Leute Husch, ins Winkelchen hinein […]

Soldatenlieder | 1787


Reich mir die Hand mein Leben (Don Juan)

DON JUAN: Reich mir die Hand mein Leben Komm auf mein Schloss mit mir Kannst du noch widerstreben? Es ist nicht weit von hier ZERLINE Nein, nein, ich darf´s nicht wagen Mein Herz warnmt mich davor Fühlt man´s so ängstlich schlagen hat man was Böses vor DON JUAN: Du, die ich mir erkoren ZERLINE: Masetto wär verloren DON […]

Liebeslieder | 1787


Treibt der Champagner (Don Juan)

Treibt der Champagner das Blut erst im Kreise dann gibts ein Leben herrlich und frei Artige Mädchen führst du mir leise nach deiner Weise zum Tanze herbei kein Rang , kein Namen Englisch und Steirisch Schäbisch und Bayrisch tanzt ihr und walzet die kreuz und die quer in bunten Gewirr umher Ich unterdessen nach alter […]

Tanzlieder | 1787


Wenn du fein fromm bist will ich dir helfen (Don Juan)

Wenn du fein fromm bist will ich dir helfen Ich weiß ein Mittel für alles gut Es schmeckt so lieblich und hilft so plötzlich du sollst dich wundern wie wohl dir´s tut Ach, das zerteilet lindert und heilet alle Beklemmung und allen Schmerz Soll ich dir´s nennen das Händchen her Rätst du heute denn so schwer? Fühlst du wie´s […]

Liebeslieder | 1787


Auf einem schönen grünen Rasen (Der Kurmainzer Kriegslied)

Auf einem schönen grünen Rasen Da ließ Albin zur Mahlzeit blasen Als ein General und Feldmarschall Sie rühren die Trommeln und schlagen den Lärmen Und lassen die feurigen Bomben schon schwärmen Die blutige Mahlzeit geht schon an Laß Pauken und Trompeten schallen Laß alle Kanonen auf einmal knallen Auf daß sich empört die ganze Welt […]

Freiheitslieder | 1795


Gute Nacht! Jetzt muß ich scheiden (Schinderhannes)

Gute Nacht! Jetzt muß ich scheiden und verlassen diese Welt wo ja von so vielen Leuten manches wird von mir erzählt Vieles auch auf mich gelogen das man aufs Papier gebracht und aus Büchern ausgezogen wo ich gar nicht dran gedacht Text und Musik: Verfasser unbekannt – Fränkisches Volkslied auf den Räuber Schinderhannes, der 1803 […]

Abschiedslieder | Gefangenenlieder | Raub-Mord-Totschlag | 1803


So geht es im Schnützelputzhäusel

So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Im Schnützelputzhäusel da geht es sehr toll Da saufen die Tische und Bänke sich voll Pantoffeln unter dem Bette So geht es im Schnützelputzhäusel Da singen und tanzen die Mäusel Da bellen die Schnecken im Häusel Der Tisch […]

Scherzlieder | 1807


Ich hatt einen Kameraden

Ich hatt einen Kameraden, Einen bessern findst du nit. Die Trommel schlug zum Streite, Er ging an meiner Seite Im gleichen Schritt und Tritt. Eine Kugel kam geflogen: Gilt sie mir oder gilt sie dir? Ihn hat es weggerissen, Er liegt mir vor den Füßen Als wär’s ein Stück von mir Will mir die Hand noch […]

Soldatenlieder | Trauerlieder | | 1809


Auf einem schönen grünen Wasen (Elsaß 1813)

Auf einem schönen grünen Wasen Lasst Napoleon sein Order blasen Als ein Held und Kriegersmann Lasst die Trumpeten alle schallen Viele Stücke auf einmal knallen Was zum Kriege nur ermahnt Er kommandiert : „Frisch aufgemarschieret Denn ich werde meine Truppen führen Was zum Streite nur gehört Lasst Bummen und Howitzen blitzen Viele Städte die müssten schwitzen […]

Soldatenlieder | 1813