Königsberg

Königsberg


mp3 anhören CD buch

Das Brückenspiel in Königsberg
Vorbei, vorbei sind all die schönen Stunden (Königsberglied)
Unser lieben Hühnerchen (Der liebe Hahnemann)
Ich saß und spann vor meiner Tür
Im Grabe ist Ruh (Die Ruhe im Grabe)
Es kam ein Mann von Ninive (Melodie)
Den Mann den halt ich ehrenwert
Ob wir rote gelbe Kragen (Bürgerlied)
Die Kette drückt die kühne Hand
Schulfeiern in einer Dorfschule (1896)

Das Brückenspiel in Königsberg

Zwei Knaben , die König reichen als Leiter des Spiels sich die Hände und bilden mit den Armen die Brücke. Zuvor haben sie miteinander Namen verabredet: Engel-Teufel , oder Feuer-Wasser, Sonne – Mond , Honig – Syrup etc. Die andern Kinder stellen sich hintereinander auf, fassen sich bei der Schulter oder der Hüfte fest und ziehen gegen die Brücke. Lass´

Kinderspiele | Liederzeit: Region: | 1897


Den Mann den halt ich ehrenwert

Den Mann, den halt´ich ehrenwert des starke Hand das deutsche Schwert schwingt über seines Feindes Haupt der Ehre ihm und Freiheit raubt Dem Deutschen bring ich Lob und Ehr der wie ein Fels im wilden Meer selbst wenn das Unglück ihn umschwebt noch stolz das deutsche Haupt erhebt Mein Lob, es halle fort und fort dem Manne, der sein deutsches

Deutschlandlieder | Liederzeit: , Region: , | | 1817


Der Kaiser Karl saß auf dem Thron

Der Kaiser Karl saß auf dem Thron “Wohlan hochweise Pfaffenbringt neuen Ruhm der Kaiserkronwas frommte Euer SchaffenRauh blieb die Sitt´ des Vaterlandslaßt Rom erblühn im alten Glanzund pflegt mit guten Rentendie Stifts- und Domstudenten!” Da stürzten ins Kollegiumpflichteifrig die Scholarenwas nützte all ihr Studiumsie blieben doch BarbarenEs sang nur Psalm und Litaneidie innere Scholastereiauch fehlte gar beim Choredie ganze exteriore

Studentenlieder | Region: , , , | , , | 2011


Der Papst lebt herrlich in der Welt

Der Papst lebt herrlich in der Welt es fehlt ihm nicht an Ablaßgeld, er trinkt den allerbesten Wein, ich möchte doch der Papst wohl sein, er trinkt den allerbesten Wein, ich möchte doch der Papst wohl sein. Doch nein ! er ist ein armer Wicht ein holdes Mädchen küßt ihn nicht er schläft in seinen Bett allein ich möchte doch

Freiheitslieder | Liederzeit: , Region: , , , , | 1789


Die Kette drückt die kühne Hand

Die Kette drückt die kühne Hand mein Geist schwebt über Kerkers Wand Ist bei der Mutter weit  von hier und auch, treu Liebchen, auch bei dir Als ich von Mannheim fortgewollt nahmst du das Band von schwarz-rot-gold hast mir damit die Brust geschmückt und liebend mich ans Herz gedrückt Was ich gewollt, hab ich vollbracht den Schurken deckt des Grabes

Freiheitslieder | Gefangenenlieder | Trauerlieder | Region: , | 1883


Es kam ein Mann von Ninive (Melodie)

Es kam ein Mann von Ninive Kaiser fipilatus Was will der Mann von Ninive? Kaiser fipilatus “Es kam ein Mann von Ninive.” Was will der Mann von Ninive? “Er will die jüngste Tochter hab´n.” Was will er mit der Tochter mach´n? “Er will ihr einen Mann verschaff´n.” Was wird das für ein Mann wohl sein? “Das wird der Müllers August

Hochzeitslieder | Kinderlieder | Liederzeit: Region: , , , , | , | 1800


Gussegänskes kommt na Huus

Gussegänskes kommt na Huus Wi dehre nich Vor wem denn nich? Ver´m Wulfe nich Wo öss de Wulf? Hinderm Tun Wat deit he da? Schließt sin Äxtke Wat wöll hei mit dat Äxtke? Holtke haun Wat wöll hei mit dat Holtke? Füerke anmake Wat wöll hei möt det Füerke? Pannke (Pfanne) opsette Wat wöll hei mit dat Pannke? Waterke rön

Allgemein | Kinderspiele | Region: , | 1897


Ich saß und spann vor meiner Tür

Ich saß und spann vor meiner Tür Da kam ein junger Mann gegangen Sein braunes Auge lachte mir Und röter glühten seine Wangen Ich sah vom Rocken auf und sann Und saß verschämt und spann und spann. Gar freundlich bot er guten Tag Und trat mit holder Scheu mir näher. Mir ward so angst; der Faden brach; Das Herz im

Liebeslieder | Weberlieder | Liederzeit: , Region: | | 1791


Im Grabe ist Ruh (Die Ruhe im Grabe)

Im Grabe ist Ruh drum wankend dem tröstenden Ziele der Leidenden viele so sehnsuchtsvoll zu Hier schlummert das Herz befreit von betäubenden Sorgen es weckt uns kein Morgen zu größerem Schmerz Es stillet das Grab verachteter Zärtlichkeit Sehnen und trocknet die Tränen des Sehnenden ab Dort flutet nicht mehr die Wonn und die Wehmut der Liebe die zärtlichen Triebe ach!

Trauerlieder | Liederzeit: Region: , , | 1792


Nun schürz dich Gretlein schürz dich

Nun schürz dich Gretlein schürz dich,Wohl auf mit mir davon,Das Korn ist abgeschnitten,Der Wein ist eingetan. Ach Hänslein, liebes Hänslein,So laß mich bei dir sein,Die Wochen auf dem Felde,Den Feiertag beim Wein. Da nahm er’s bei den Händen,Bei ihrer schneeweißen HandEr führt sie an ein Ende,Da er ein Wirtshaus fand. Nun Wirtin, liebe Wirtin,Schaut um nach kühlem Wein,Die Kleider dieses

Liebeslieder | Liederzeit: Region: | | 2004


Königsberg

Lieder rund um Königsberg

Königsberg (16) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -