Hanau

Hanau: Volkslieder, Reime, Gedichte

In Hanau vivat die Bürger sprachen
Unsereiner liebt am meisten (ca. 1882)

Lebt denn der alte Hanauer noch (Der Hanauer)

Lebt denn der alte Hanauer noch Hanauer noch, Hanauer noch? Ja, ja, er lebet noch er liegt im Bett und strampelt noch! Sprecher: Klopf, klopf, klopf. „Frau Lehmann lässt bitten doch (noch) etwas leiser zu singen der alte Hanauer liegt im Sterben“ Der Gesang wird leiser. Frau Lehmann lässt wieder bitten, noch etwas leiser zu […]

Politische Lieder | 1751


Wenn Bürger sich und Bauer zu frischer Tat erhebt

Wenn Bürger sich und Bauer Zu frischer Tat erhebt, Dann muß die Knechtschaft enden, Dann hat sie ausgelebt! Voran ihr Söhne Hanaus! Wir andern folgen schon. Ihr seid die Sensenträger Der deutschen Nation. Die alten Säulen wanken! Wenn wir jetzt einig sind Und uns nicht selber zanken Stürzt sie der nächste Wind. Voran ihr Söhne […]

Freiheitslieder | 1848


In Hanau vivat die Bürger sprachen

In Hanau — vivat! — die Bürger sprachen Laßt uns Gut und Blut dran wagen Daß im Land die Freiheit ist! Will der Kurfürst nicht gewähren mag er sich zum Teufel scheren noch zwei Tage gebt ihm Frist! Kurfürst Wilhelm von Gottes Gnaden Schickt Kanonen und Soldaten Wohl gen Hanau an die Kinz Als man […]

Freiheitslieder | 1857


Unsereiner liebt am meisten (ca. 1882)

Unsereiner liebt am meisten Wahrheit, Stolz und gleiches Recht Weil für unser armes Dasein Rettung ja uns nötig ist; Weil man uns mit Sklavenketten An die Arbeit festgeschraubt; Weil man uns die goldne Freiheit Und das gleiche Recht geraubt Täglich Abzug, immer runter Wird der Arbeitslohn gedrückt. Schlägt zuletzt eine Bombe drunter In dem letzten […]

Arbeiterlieder | 1882