Halle

Halle


mp3 anhören CD buch

Halle ist ein schönes Städtchen (1786)
Ach Schiffmann du fein guter Mann (vor 1856, Halle)
Buköken von Halle
Mit Fischen in der Halle (Madame Angot)
Ludwig der Springer
Buko von Halberstadt (Zerbst)
Macht hoch die Tür die Tor macht weit
Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein
Grabet in die junge Rinde Eurer Mädchen Namen ein
Vater Noah Weinerfinder

Kneip- und Kommerslieder um 1880

68 Bummellieder aus: Deutsch-Österreichisches Studentenliederbuch von 1888 – ausdrücklich mit dem Hinweis, daß wenn jemandem die vollständigen Texte nicht bekannt sind, dieser erst das ” Kneipen ” erlernen solle: Es geht ein Rundgesang Littum littum littumlei Stiebel muß sterben Zieh Schimmel zieh Er sang so schön Das klingt ja so herrlich Dem Sänger drauf ein Drulalala Wißt ihr nicht wo

Volkslied-Forschung | Liederzeit: Region: , , , , , | | 1880


Komm wir wolln in Garten gehn

Komm wir wolln in Garten gehn und der Garten war rund In dem Garten stand ein Baum und der Baum war rund Auf dem Baum da war ein Zweig und der Zweig war rund Auf dem Zweig, da war ein Nest und das Nest war rund Im dem Nest, da lag ein Ei und das Ei war rund In dem

Kinderlieder | Liederzeit: Region: | 1920


Kredenze den Becher uns Vater Rhein (Mit Gott für Kaiser und Vaterland)

Kredenze den Becher uns Vater Rhein stimm ein in das fröhliche Klingen heut wollen beim deutschen Kaiserwein den deutschen Trinkspruch wir bringen Trag ihn von den Alpen zum Nordseestrand mit Gott für Kaiser und Vaterland Und drohen von allen Seiten gleich von innen und außen Gefahren Und heißt die Parole: Kaiser und Reich die Feinde, sie sollen´s erfahren Wir stehen

Deutschlandlieder | Liederzeit: Region: , , | | 1893


Kriegslieder für den Schulgebrauch (1915)

In der großen Zeit, die wir jetzt erleben, ist es Aufgabe der Lehrerschaft der Volksschulen wie der höheren Schulen, “die Schuljugend zu einem bewußten Miterleben der großen Gegenwart anzuleiten” und “die Erinnerung an sie unauslöschlich in ihr Gedächtnis einzuprägen”. Das kann und muß bei jeder passenden Gelegenheit im Unterricht erstrebt werden. Aber nichts wirkt auf Herz und Gemüt der Jugend nachhaltiger ein als

Lied und Erster Weltkrieg | Zeitgeschehen | Liederzeit: Region: , , , , , | 1915


Lang genug hab ich geschwiegen

Lang genug hab ich geschwiegen aber jetzt ist Alles aus weil du mich so sehr veracht und meine Treuheit nur auslachst Hast gemeint du bist die Schönste das ist aber weit gefehlt Wer du bist der bin auch ich wer mich veracht den veracht auch ich Was nützt mir ein schöner Garten wenn schon Andre drinnen gehn brechen mir die

Liebeskummer | Liederzeit: Region: , , , | 1856


Leb wohl du teures Land das mich geboren (Bertrands Abschied)

Leb wohl du teures Land, das mich geboren Die Ehre ruft mich wieder fern von hier Doch auch die süße Hoffnung ist verloren die ich gehegt, zu ruhen einst in dir Der Held, des Name füllt die weite Erde hat mich mit Freundschaftsgüte überhäuft ich war in Ruhm und Glück stets sein Gefährte ich will es nun im Unglück auch ihm

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , | , | 1829


Leuchte scheine goldne Sonne (Deutsche Hymne)

Leuchte, scheine, goldne Sonne Über dieses freie Land Felder, Wälder, Städte hülle In dein schönes Lichtgewand Laß die weiten Äcker reifen Und die kleinen Gärten blühn Leuchte hell in die Fabriken Wo die Feuer sprühend glühn Leuchte, goldne Sonne, scheine Gib zum Werke mir die Kraft Bruder, deine Hand, hier meine Menschenbrüder, uns vereine Eine heil´ge Leidenschaft Tu dich auf,

Deutschlandlieder | Freiheitslieder | Liederzeit: Region: | | 1926


Ludwig der Springer

Adelheid, die Frau von Weissenburg, stellte sich anfangs über den Tod ihres Gatten sehr traurig, machte aber bald hernach offenbar, daß sie eben die Ursache gewesen, warum ihr Gemahl so schmählich sterben müssen; denn sie vermählte sich bald darauf mit Graf Ludwig und zeugte sieben Kinder mit ihm. Über diese Unbilligkeit beklagte sich des ermordeten Pfalzgrafen Bruder, Adelbertus, Erzbischof zu

Allgemein | Region: , , , | 1070


Macht hoch die Tür die Tor macht weit

Macht hoch die Tür die Tor macht weit Es kommt der Herr der Herrlichkeit Ein König aller Königreich´ Ein Heiland aller Welt zugleich Der Heil und Leben mit sich bringt Derhalben jauchzt, mit Freuden singt: Gelobet sei mein Gott Mein Schöpfer, reich von Rat! Er ist gerecht, ein Helfer wert Sanftmütigkeit ist sein Gefährt Sein Königskron´ ist Heiligkeit Sein Zepter

Geistliche Lieder | Liederzeit: , Region: | | 1635


Mama ach sehn sie doch den Knaben

Mama ach sehn sie doch den Knabenden möcht ich gerne bei mir habenes ist ein allerliebst Gesichto sehn sie da! Er beisst mich nicht Der Knabe wär in Wachs gegossenach nein, Mama, das sind wohl Possendas würd ich doch wohl selber sehner lächelt mir ja gar zu schön Er will mir wohl die Hände reichengewiß , er hat nicht seinesgleichenmein

Liebeslieder | Region: , , , | | 2012


Halle

Lieder rund um Halle

Chemnitz (44) - Crimmitschau (21) - Dresden (53) - Görlitz (4) - Großenhain (1) - Halle (70) - Leipzig (177) - Löbau (3) - Meißen (6) - Oberlausitz (12) - Plauen (7) - Pöhla (1) - Schwarzenberg (1) - St. Annaberg (4) - Vogtland (34) - Zittau (10) - Zschopau (2) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -