Gebirge

Gebirge


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher":

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher
Lieder aus dem sächsischen Erzgebirge
Blaue Berge grüne Täler (Riesengebirge)
Traute Lieder hör ich wieder (Erzgebirge)
Bie gewannert durch de Walder (Erzgebirge)
Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher
Ein Hundsfott muß der Deutsche sein (1798)
Es wohnt ein Bauer im Schwabenland
Schätzchen meiner Seele
Ich lieg auf weichem Bette (Schwabenalb)
Wer lieben will muß leiden

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher

Bekränzt mit Laub den lieben vollen Becher und trinkt ihn fröhlich leer in ganz Europia, ihr Herren Zecher ist solch ein Wein nicht mehr Er kommt nicht her aus Ungarn, noch aus Polen, Noch wo man franzmänn’sch spricht, Da mag Sankt Veit, der Ritter, Wein sich holen, Wir holen ihn da nicht. Ihn bringt das Vaterland aus seiner Fülle, Wie

Trinklieder | Liederzeit: Region: , , , , | | 1775


Berchtesgaden hoast das Landl (An den Königssee)

Berchtesgaden hoast das Landl dös da Herrgott selbn hat gsegnt wo oam fast auf auf jeden Steigerl a liabs Winkerl von eam gögnt Do von alln das allerschönste is wohl unsa Königssee wannst das erstemal dös Bild siagst schaust voll Dankbarkeit in d Höh und a Gfühl gspürst in da Brust drin dös koan Menschn kannst beschreibn ja am liabsten

Heimatlieder | Region: , | 1924


Bfiat di Gott schiane Alma

Bfiat di Gott, schiane Alma Bfiat di Gott, du schians Gläut Bfiat di Gott Almawasserl ja du hast mi gfreut ( Jodler ) frisch auf der Alm Bfiat di Gott liabe Schwoagrin und du bist hiazt dahin Meine Augen stehn voll Wassa load is ma um di Text und Musik: anonym , Volkslied aus dem Brixental , Tirol – in Alpenrose

Jodler | Region: , , | 1924


Bhüat Gott liabi Hoamat

Bhüat Gott liabi Hoamat du sunnfrohi Halt du Himmel voll Geign du singada Wald Viel Schuach han i zrissn und s Geldl vatan aber lusti is gwesn gangs glei wieda an Hiaz bringts ma a Bleamerl und steckts ma s aufn Huat A Sträußerl zum Abschied dös steht so viel guat i bin a net trauri und woan mi net

Abschiedslieder | Liederzeit: Region: , | 1890


Bie gewannert durch de Walder (Erzgebirge)

Bie gewannert durch de Walder wu mer Schwamme , Beerle sieht gieng vorbei an Wiesenrännern wu´s Johannesblümel blüht nauf zum Auersbarger Türmel ´s hot sei Nabelmützel auf wie muß sei doch noch viel schöner wenn´s mol härt mit Regne auf Dort ne Rand na rennt a Hasel dan sei Fall ward gar net treich ubn vun Baamel singt a Zessig

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Region: | 2011


Bin a lustige Sennerin drobn auf da Alm

Bin a lustige Sennerin drobn auf da Alm kerngsund wia a Fischerl und gschwind wia a Schwalm Wia a Gams auf da Wand lua i oachi ins Land und luag oachi zan See wia a Falka juchhe Mei Röckl is zrissn und Schuachlan vawetzt und mei rupfanas Jankerl hat da Regn danetzt Mei Bett is a Mias hei do schlaft

Allgemein | Region: , | 1924


Bin a lustiges Dirndl (Vierzeiler)

Bin a lustiges Dirndl bin sauber wohl a riduliä duli ridulio i schau holt so gern in mei Hamat oba Riduliä dulio Und daß im Wald finster is machen die Bam riduliä duli ridulio und a lustiges Dirndl is übrall daham. Riduliä dulio Drei Heller a Fünferl is alls, was i han riduliä usw. was fang i nur glei mit

Gstanzln | Scherzlieder | Region: | 1924


Bin a stinknothigs Sumperga-Bäual

Bin a stinknothigs Sumperga-Bäual Woaß oft nid, wo aus und wo ei´ As macht mö das Ding halt zu tracht´n Da Toifi mecht hiaz  Baua sei´! Gibt allweil dö schlechtöst´n Zeitn, Wia mecht´s denn aft oana daleid´n? Wiascht allweil no greßa dö Schuld, As mecht oan vagöh dö Geduld. tracht´n = betrachten hiaz = jetzt oana daleid´n = dann einer aushalten

Bauernlieder | Liederzeit: Region: , , , | 1854


Bin durch die Alpen gezogen

Bin durch die Alpen gezogen wo die Lawine rollt sah, wie in Meereswogen tauchte der Sonne Gold Aber freudig ich tauschte Alpen und Meerestrand für das tannendurchrauschte nordische Heimatland Schlösser sah ich und Türme schimmernd und marmorweiß dunkeler Pinien Schirme wiegten im Winde sich leis aber schöner und besser – lacht mich immer hinaus als die Marmorschlösser dünkt mich mein

Heimatlieder | Wanderlieder | Region: | 1890


Blaue Berge grüne Täler (Riesengebirge)

Blaue Berge, grüne Täler mitten drin ein Häuschen klein Herrlich ist dies Stückchen Erde und ich bin ja dort daheim Als ich einst ins Land gezogen hab´n die Berg´ mir nachgeseh´n mit der Kindheit, mit der Jugend wußte nicht wie mir gescheh´n Oh, mein liebes Riesengebirge wo die Elbe so heimlich rinnt wo der Rübezahl mit seinen Zwergen heut´ noch

Deutschlandlieder | Heimatlieder | Liederzeit: Region: , , , , | 1920


Gebirge

Lieder rund um Gebirge

Alpen (298) - der Rhön (10) - Eifel (9) - Erzgebirge (29) - Harz (22) - Hunsrück (3) - Karpaten (7) - Odenwald (48) - Riesengebirge (3) - Siebengebirge (3) - Spessart (2) - Weserbergland (1) - Westerwald (10) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -