Freiburg

Freiburg


Zu Freiburg lebt und tat viel Buß der Pfarrer Carl Pistorius

Zu Freiburg lebt und tat viel Buß, der Pfarrer Carl Pistorius Er, der zu Freiburg Pfarrer war das gute wollt´ er immerdar Daselbst wohnt auch ein Mägdelein die wollt´ so gern Frau Pfarrer sein Verführt ihn eines Abends spat ein Knäblein war das Resultat Die Schand´ ertrug der Pastor nicht er bracht mit einem Kirchenlicht das wohlgebor´ne Knäblein um Entsetz dich

Lieder über uneheliche Kinder | Moritaten | Raub-Mord-Totschlag | Region: , , | 1850


Dort wo des Schwarzwalds dunkle Berge ragen (Breisgau)

Dort wo des Schwarzwalds dunkle Berge ragen mit ihren Gipfeln in des Himmels Blau und an den sonn´gen Hängen Reben tragen dort liegt ein wunderschöner goldner Gau Wo Freiburg bergumsäumt von längst vergangnen Tagen träumt Des Münsters schlanker Turm auf blühende Felder reichgesegnete hernieder schaut und auf des Schwarzwalds dunkelgrüne Wälder die auf den mächt´gen Bergen aufgebaut Nichts kommt dir

Heimatlieder | Landeshymnen | Region: , , , | 1864


Das schönste Land in Deutschlands Gauen (Badnerlied)

Das schönste Land in Deutschlands Gau´n das ist das Badnerland, es ist so herrlich anzuschaun und ruht in Gottes Hand. Drum grüß ich dich, mein Badnerland, Badnerland, du edle Perl im deutschen Land Frisch auf, frisch auf! Frisch auf, frisch auf, mein Badnerland, Du edle Perl im deutschen Land! Zu Haslach gräbt man Silbererz in Freiburg wächst der Wein, im

Badnerlied | Landeshymnen | Region: , , , , , , , , | 1865


Hannchen Lottchen weißt du was

Hannchen Lottchen weißt du was geh mit mir in s grüne Gras geh mit mir in die Allee trink mit mir ein Tässchen Tee Weißt du auch, wo Freiburg liegt Freiburg liegt im Tale wo es schöne Mädchen gibt aber auch fatale Dicke Zöpfe haben sie wie die Pomeranzen ihre Haare schmieren sie daß sie besser glanzen bei Lewalter ,

Erotische Lieder | Region: , | 1911


Von dem Elternhaus verstossen

Von dem Elternhaus verstossen Zieht ein Jüngling in die Welt Er zieht einsam durch die Strassen Weiß noch nicht, wohin es geht Hab kein Obdach, keine Bleibe hab so manche lange Nacht unter Gottes freiem Himmel in der Kälte zugebracht. Habt Erbarmen, liebe Leute Gott der Herr wird´s Euch belohn´n Denn ihr habt ja eine Heimat Und ein Haus worin

Lieder von Arm und Reich | Politische Lieder | Region: | 1920




mp3 anhören CD buch

Freiburg

Lieder rund um Freiburg

Breisgau (4) - Eislingen (2) - Freiburg (7) - Heidelberg (59) - Heilbronn (3) - Karlsruhe (2) - Konstanz (7) - Kraichgau (2) - Ludwigsburg (2) - Mannheim (3) - Pforzheim (8) - Reutlingen (3) - Rottweil (1) - Schwaben (178) - Schwarzwald (14) - Stuttgart (7) - Tübingen (34) - Ulm (5) - Unterheimbach (2) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -