Dürkheim

Dürkheim: Volkslieder, Reime, Gedichte

Du gehst aus unsrer Mitte (1860, Karl Ludwig Sand)
Am deutschen Strom (O Pfälzerland wie schön bist Du)
Nicht achtet Gefahren die wackre Feuerwehr

Du gehst aus unsrer Mitte (1860, Karl Ludwig Sand)

Du gehst aus unsrer Mitte O Sand, wer ist dir gleich? Erfüllest Schwur und Bitte Und gehst ins Totenreich Ich bin ihm nachgereiset bis Mannheim an dem Rhein in einem Gastwirtshause da holte ich ihn ein Drauf gab ich ihm die Rolle in seine zitternde Hand Ich sag, sein Maß war volle ich tat´s fürs Vaterland Drei […]

Freiheitslieder | Raub-Mord-Totschlag | 1860


Am deutschen Strom (O Pfälzerland wie schön bist Du)

Am deutschen Strom, am grünen Rheine ziehst Du Dich hin, o Pfälzerland! Wie lächelst Du im Frühlingsschmucke wie winkt des Stromes Silberband! Da steh´ ich auf des Berges Gipfel und schau auf dich in süsser Ruh´, und jubelnd ruft´s in meinem Herzen O Pfälzerland, wie schön bist Du! Es nickt von deinen sanften Hügeln die […]

Heimatlieder | 1869


Nicht achtet Gefahren die wackre Feuerwehr

Nicht achtet Gefahren die wackre Feuerwehr sie stürzet sich mutig in jedes Flammenmeer im schweren Kampf steht fest die brave Schar ein Hoch darum der Feuerwehr immerdar! Ertönet das Zeichen, wie eilt der Feuermann er reißt von den Seinen sich hohen Mutes dann zum Rettungswerk eilt er mit seiner Schar ein Hoch darum der Feuerwehr […]

Feuerwehrlieder | | 1890