China

China

Drei Chinesen mit dem Kontrabaß

1900

Drei Chinesen mit dem Kontrabaß saßen auf der Straße und erzählten sich was. Da kam ein Polizist: „Ja was ist denn das?“ Drei Chinesen mit dem Kontrabaß. Alle Vokale nacheinander austauschen durch neue Vokale: a e i o u – z.B.: Dro Chonoson mot dom Kontroboß… Dri Chinisin mit dim Kintribiß… Text: Ursprünglich Japanesen (Japaner) erstmals 1909 in Pommern, 1913 in

Sching Schang Schänkelchen

1911

Sching Schang Schänkelchen setz dich aufs Bänkelchen Bänkelchen kracht – Schänkelchen lacht! Sching Schang Scheinemang ist ein armer Tropf Sching Schang Scheinemang hat ´nen langen Zopf (Verballhornung von „Jean“ – wird laut Lewalter auch Chinesen hinterher gerufen – vor 1848 war ein „langer Zopf“ auch eine Haartracht beim Adel, daher die Redewendung „Alter Zopf“) bei Lewalter – mündlich aus Kassel

Steh ich in finstrer Mitternacht (Peking)

1900

Steh ich in finst’rer Mitternacht In Peking einsam auf der Wacht So blick‘ ich auf zu Gottes Stern´ Und denke an die Heimat fern Als es an Bord zum Abschied ging, Mich Liebchens Arm zuletzt umfing, Wohl manchem ward die Trennung schwer Doch vorwärts ging’s für Deutschlands Ehr Derselbe Himmel, der hier blaut Daheim auf unsre Fluren schaut Ob deutscher

Zu Kiautschau um Mitternacht

1900

Zu Kiautschau um Mitternacht Stand ein Matrose auf der Wacht. Zwei Sternlein hoch am Himmelszelt, Die bringen Kunde aus der Welt. Steh ich, die Büchse in der Hand, Sterb ich den Tod fürs Vaterland. Gerecht ist nur der Tod im Krieg. Ein jeder denkt an sein fernes Lieb. Sie, die Geliebte am Fenster steht, Die Hände faltet zum Gebet, Sie

Lieder rund um China


Afrika (21) - Amerika (122) - Brasilien (6) - China (4) - Irak (1) - Israel (35) - Japan (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -