Brüssel

Brüssel


mp3 anhören CD buch

Ich saß bei meiner Hütte
Herbei herbei zu meinem Sang (Kartoffel – Lied)
Nun wollen wir aber heben an (Sendlinger Bauernschlacht)
Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert

Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert

Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert hat in England und in Frankreich man dagegen protestiert wa sie selbst im Schilde führten, was schon lange vorbedacht haben wir im raschen Ansturm dort zunutze uns gemacht Lüttich fiel in unsre Hand, auch Namur ward überrannt bald die Hauptstadt Brüssel dann, darauf kam Antwerpen dran König Albert dacht beklommen, als Ostende er

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , , , | , | 1918


Herbei herbei zu meinem Sang (Kartoffel – Lied)

Herbei, herbei zu meinem Sang, Hans Jörgel, Michel Stoffel, und sing mit mir das Ehrenlied, dem Stifter der Kartoffel. Franz Drake nannte sich der Mann, der vor dreihundert Jahren von England nach Amerika als Kapitän gefahren. Hi, ha, hopsasa! Valadri, virtrallala! von England nach Amerika als Kapitän gefahren Gott hat sie wie das liebe Brot zur Nahrung uns gegeben: wieviel

Essen und Trinken | Liederzeit: Region: , , | 1846


Ich saß bei meiner Hütte

Ich saß bei meiner Hütte Wohl in dem Sonnenstrahl Dankt Gott für seine Güte Für Freuden ohne Zahl – Bei Brüssel an der Eiche Da saß ich Tag und Nacht Da hört ich ein Geräusche Von großer Kriegesmacht Es fängt schon an zu tagen Auf auf ihr Pionier Voran zum Brückenschlagen Ihr mut´gen Pontonier Sappeurs hebt eure Schanzen Es nahet

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | | 1814


Nun wollen wir aber heben an (Sendlinger Bauernschlacht)

Nun wollen wir aber heben an Von einer Christnacht melden Aus den Bergen ziehn gen München heran Fünftausend mannliche Helden Der Gemsbart und der Spielhahnschweis Sind drohend gerückt nach vorne An ihren Bärten klirrt der Reis Ihr Auge glüht vor Zorne Sie schwenken die Sense, die Keule,  das Schwert Fünfhundert sind mit Büchsen bewehrt Und wie die Schneelahn wächst die

Freiheitslieder | Liederzeit: Region: , , , , , | , , | 1865


Wenn die Musketiere durch die Stadt scharwenzen

Wenn die Musketiere durch die Stadt scharwenzen wo anjetzt die deutschen Fahnen wehn Ho, wie sieht man da die hellen Augen glänzen und die Belgier wollen vor Wut vergehn Hei, wie schlägt das kühne Herz dahier einem braven deutschen Musketier Und die Mädichen, die läßt er gerne sitzen und was Besseres hat er doch zuhaus und ein Deutscher pfeift ja

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | 1914


Brüssel

Lieder rund um Brüssel

Antwerpen (10) - Brüssel (5) - Flandern (22) - Gent (1) - Lüttich (16) - Namur (6) - Ypern (3) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -