Braunschweig

Braunschweig


mp3 anhören CD buch

Wenn ich ein Vöglein wär (1820, Braunschweig)
Der Herzog Karl von Braunschweig ist auch fortgejagt
Heil Braunschweig du mein Vaterland
Braunschweiger Mut (Sag Mädel was machst denn da?)
Wir lustigen Braunschweiger
Ich reit einmal zu Braunschweig aus
Man sagt von starken Helden (Heinrich der Löwe)
Dein gedenk ich und ein sanft Entzücken (Elegie an Dorinde)
Bei Waterloo da fiel der erste Schuß (Herzog Oels)
Fürsten zum Land hinaus (Das deutsche Treibjagen , 1832)

Morgen wollen wir Hafer mähen

Morgen wollen wir Hafer mähen Wer hat Lust zum Binden wer wird meine Liebste sein die wird sich schon finden Hier und da fern und nah bist ja doch mein liebes Kind Ach ja, ja , ja und meinens doch so nicht aus Dohusen in Braunschweig (1895) , nach Dr. Eskuche – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897) Ähnlich die

Kinderlieder | Kinderspiele | Liebeslieder | Region: | 1895


Nach Christi Geburt (Heinrich der Löwe)

Nach Christi Geburt elf hundert vierzehn Jahr Herzog Heinrich von König Konrad vertrieben war Daß ihm allein blieb Braunschweig die Stätte Nachdem zog er aus mit dem Adel zum heil gen Land Seinem Weib zuletzt er ein halb gülden Ringlein gab Das andre halb er behalten hätte Ins weite Meer that sich das Schiff einheften Ein Greif her in den

Balladen | Liederzeit: Region: | | 1841


Sos fürn Grosch (Sechs Zigarren für nen Groschen)

Sos sos sos für’n Grosch Zigarr’n Zigaretten Tabak für die Pip die ganze Schit in einer Tüt (Immer schneller bis zum Dauerlauf) Sos sos sos Zigarr´n für’n Grosch Zigarr’n Zigaretten Zigarr’n Zigarretten Pip Tabak dortau. Hei! in: Der Kilometerstein (1934) Vergleiche das Zigarettenlied aus dem 1. Weltkrieg, aus dem das obige Lied womöglich entstand.

Bündische Jugend | Raucherlieder | Wanderlieder | Liederzeit: Region: | 1930


Weber und Spinnersprüche aus verschiedenen Gegenden

Kalitsche, Kalatsche,die Elle zwee Pfennge (Kühnheide, Erzgebirge) Kein Geld, das hab ich nicht(Siebenbürgen) Gott mot üsch gnädig sin(Lautausdutung, Braunschweig) Kee Butter, kee Brot un’ kee Salz(Waldheim, Döbeln, Chemnitz) Kee Fett, kee SpeckKee Salz, kee Schmalz(Spruch der Ermenröder Strumpfweber, Hessische Blätter für Volkskunde) Arbsen, Buhn (Erbsen, Bohnen)(Georgswalde, Nordböhmen) O, du geliebte Weberei,Du bringst halt gohr nix, gohr nix mehr ein!S’ Stück

Weberlieder | Region: , , , , , , , | , | 2004


Wenn ich ein Vöglein wär (1820, Braunschweig)

Wenn ich ein Vöglein wär und auch zwei Flüglein hätt flog ich zu dir weils aber nicht kann sein weils aber nicht kann sein bleib ich allhier Es vergeht keine Stund in der Nacht daß nicht mein Herz erwacht und an dich denkt wie du mir viel tausendmal dein Herz geschenkt Bin ich auch sehr weit von hier bin doch

Liebeskummer | Liederzeit: Region: | 1820


Wir lustigen Braunschweiger

Wir lustigen Braunschweiger sind wir alle beisammen? Ei, so laßet uns fahren mit Roß und mit Wagen auf unser Quartier Lustige Braunschweiger seind wir Rendezvous, Rendezvous Lustige Braunschweiger, das seind Deubelskinder Braunschweiger seind wir Es hat sich das Trömmelein schon zweimal gerühret schon zweimal gerühret so heißt es marschieret hinaus vor die Stadt wo´s der Feind gegen uns hat Rendezvous, Rendezvous Lustige Braunschweiger,

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | 1914


Braunschweig

Lieder rund um Braunschweig

Aurich (1) - Borkum (1) - Braunschweig (26) - Bückeburg (2) - Celle (4) - Clausthal (1) - Delmenhorst (5) - Emden (2) - Emsland (12) - Esterwegen (3) - Göttingen (10) - Hannover (10) - Hildesheim (16) - Höxter (2) - Lüchow-Dannenberg (2) - Lüneburg (13) - Oldenburg (29) - Osterholz (1) - Papenburg (3) - Stade (1) - Wendland (4) - Wilhelmshaven (1) - Worpswede (1) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -