Belgien

Belgien


mp3 anhören CD buch

Wir sind durch Belgien gegangen
Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert
Wenn wir marschieren (Belgien)
O Vijland wat valsch hebt gij in uw gedacht
Behaglich sitz ich in Bordeaux (Poincaré)
Es war 1914 (Püppchen du bist mein Augenstern)
Wem Gott will rechte Gunst erweisen (Erster Weltkrieg)
In einen Harung jung und schlank

Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren

Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren, das müssen Männer mit Bärten sein Alle die mit uns auf Kaperfahrt fahren, das müssen Männer mit Bärten sein Jan und Hein und Claas und Pit, die haben Bärte, die haben Bärte Jan und Hein und Claas und Pit, die haben Bärte, die fahren mit Alle die Hölle und Teufel nicht fürchten… Alle

Bündische Jugend | Lieder zur See | Liederzeit: Region: | 1945


Als der Weltkrieg ward verkündet

Als der Weltkrieg ward verkündet alle Feinde sich verbündet zu dem Krupp der Kaiser meint: “Wie ich oft im Blatt gelesen Fabrizierst du Eisenbesen hast du einen für den Feind?” Sagt der Krupp “Ich helf dir immer ich hab da ein Frauenzimmer die ist nicht von Porzellan Ja, die macht kein Federlesen wo die fegt mit ihrem Besen da ist

Kriegspropaganda | Liederzeit: Region: , , | | 1915


Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert

Als wir 1914 sind in Belgien einmarschiert hat in England und in Frankreich man dagegen protestiert wa sie selbst im Schilde führten, was schon lange vorbedacht haben wir im raschen Ansturm dort zunutze uns gemacht Lüttich fiel in unsre Hand, auch Namur ward überrannt bald die Hauptstadt Brüssel dann, darauf kam Antwerpen dran König Albert dacht beklommen, als Ostende er

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , , , | | 1918


Als wir nach Frankreich zogen

Als wir nach Frankreich zogen wir waren unser drei Ein Schütze und ein Jäger und ich, der Fahnenträger der schweren Reiterei Drei Brüder und drei Herzen der Fahne folgten sie Zu Lüttich auf dem Plane da flüsterte die Fahne: “Herr Jesus und Marie!” Und als wir weiter zogen, wir waren unser zwei: Ein Bückeburger Jäger und ich, der Fahnenträger der

Kriegspropaganda | Liederzeit: Region: | 1914


Angezapft angezapft

Angezapft. angezapft! Rheinwein oder Bier aus Flandern Auf der durstgequälten Kehle sitzt ermattet schon die Seele um verzweifelnd auszuwandern Freilich ist´s noch früh am Tage aber glaub mir, was ich sage Trinken schmeckt zu jeder Stund´ Auf den Spund! Auf den Spund! Eingeschenkt, eingeschenkt! Füll die Gläser, schmucke Dirne Eins für mich, für dich das andre wenn ich fröhlich weiterwandre bleibt auch

Trinklieder | Liederzeit: Region: , | 1846


Behaglich sitz ich in Bordeaux (Poincaré)

Behaglich sitz ich in Bordeaux bei einem guten Tropfen indes Mariannchen irgendwo das Fell sich läßt verklopfen Der Ritter Schorsch von England spricht daß bald´ge Rettung winke – Ich aber trau dem Frieden nicht und trinke, trinke, trinke Bestimmt war doch im Völkerrat daß Frankreichs Waffen siegen und schändlich find ich´s in der Tat daß wir nun Kloppe kriegen Für

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , | 1914


Der Tod reitet auf einem kohlschwarzen Rappen (Flandern in Not)

Der Tod reit´t auf einem kohlschwarzen Rappen Er hat eine undurchsichtige Kappen Wenn Landsknecht´ in das Feld marschieren Läßt er sein Roß daneben galoppieren Flandern in Not In Flandern reitet der Tod Der Tod reit´t auf einem lichten Schimmel Schön wie ein Cherubin vom Himmel Wenn Mädchen ihren Reigen schreiten Will er mit ihnen im Tanze gleiten Falalala, falalala… Der

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | 1915


Der Trommler schlägt Parade

Der Trommler schlägt Parade Die Seidenfahnen wehn Nun heißt’s auf Glück und Gnade Marschieren zu gehn Das Korn reift in den Feldern Es schnappt der Hecht im Strom Der Wind streicht heiß durch Geldern Hinauf gen Berg op Zoom. Wer weiß, wer dort den Himmel Wer hier das Feld gewinnt Herab vom Fliegenschimmel Grüßt Herr Carolos Quint Wir schlucken Staub

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | | 1917


Der Wind weht über Felder (des Kaisers Reiterei)

Der Wind weht über Felder ums regennass´ Gezelt Der Kaiser stürmt gen Geldern, Seine Reiter ziehn ins Feld Taritara, Taritarei Wir sind des Kaisers Reiterei. Taritara, Taritarei Wir sind des Kaisers Reiterei Es zieht in langen Reihen das zweite Regiment Zu zweien und zu dreien der Hauptmann reit am End Taritara, Taritarei Wir sind des Kaisers Reiterei. Taritara, Taritarei Wir

Soldatenlieder | Liederzeit: Region: | | 1921


Dicke Berta heet ik

Dicke Berta heet ik tweeunveertig meet ik wat ik kann, dat weet ik Söben Milen scheet ik Steen un Isen freet ik dicke Muern biet ik grote Löcker riet ik dusend Mann de smiet ik Beuse Klüten kok ik Blitz un Donnr mok ik heete Suppen broo ik grote Reisen do ik erst vor Lüttich stunn ik Huy un Namur

Mundart, Niederdeutsch und Dialekte | Soldatenlieder | Liederzeit: Region: , , , , , | 1915


Belgien

Lieder rund um Belgien

Belgien (54) - Dänemark (5) - England (5) - Faröer (1) - Finnland (2) - Frankreich (657) - Italien (27) - Kroatien (2) - Litauen (8) - Luxemburg (1) - Niederlande (21) - Norwegen (1) - Österreich (457) - Polen (371) - Rumänien (14) - Rußland (33) - Schottland (9) - Schweden (12) - Schweiz (266) - Spanien (10) - Tirol (89) - Tschechische Republik (182) - Ungarn (32) -

Noch mehr Volksliederorte;

Deutschland - Europa - Welt - Flüsse - Gebirge -