Suchergebnisse für "O Straßburg"

Willkommen fahrender Mann (Trougemund)

Willekome, varender man! wo läge du hinaht? oder wo mitte wäre du bedaht? oder in welre hande wise bejageste kleider oder spise? „Daz hestu gefraget einen man der dir es in ganzen truwen wol gesagen kan: mit dem himel was ich bedaht und mit den rosen was ich unbestaht, in eins stolzen knappen wise bejage […]

Ich verkauf mein Gut und Häuslein (1872)

Ich verkauf mein Gut und Häuslein um ein so geringes Geld nach Amerika zu ziehen in den andern Teil der Welt. Und als wir nach Straßburg kamen in die wunderschöne Stadt gingen wir zum Herrn Präfekten legten unsere Schriften ab. Herr Präfekt, oh Herr Präfekt, wir haben eine Bitt an Sie Sie solln den Paß […]

Schafwächter Schafwächter

Spiel vom Bouwulf (Bärwolf) Schafwächter Schafwächterwarum laßt Ihr Eure Schäfchen nicht aus?sie sind verfolgt von dem alten WolfDer Buwolf (Bumann) sitzt in dem Riedwo ihn niemand hört und sieht:„All aus meine Schäfchenmeine Schäfchen lauft aus!“ aus dem französichen Flandern – Original bei Coussemaker Nr. 150 — über Wolf und Schaf und Wolf und Gans noch […]

Herr wie du willst so schicks mit mir

Herr, wie du willst, so schick´s mit mir im Leben und im Sterben Allein zu dir steht mein´ Begier laß mich, Herr, nicht verderben Erhalt mich nur in deiner Huld sonst, wie du willst, gib mir Geduld denn dein Will´ ist der beste Zucht, Ehr´ und Treu´ verleih mir, Herr und Lieb´ zu deinem Worte Behüt […]

Kaisers Geburtstag (1910)

Altes Gymnasium Bremen Gesungen wurde „Deutschland über alles“ und „Zu Straßburg an der Schanz“, es wurden aber auch Dialektdichtungen vorgetragen.

Es zogen drei Heere wohl über den Rhein

Es zogen drei Heere wohl über den Rhein die Deutschen sie drangen in Frankreich hinein Denn Frankreich das hatte aus Hochmut und Neid mit ihnen begonnen gar blutigen Streit Doch Gott hat den Deutschen den Sieg beschert bei Weißenburg, Förbach, Saarbrücken und Wörth Drauf siegten sie dreimal in grausiger Hetz und haben umschlossen Bazaine bei […]

Es ist schon alles fertig was wir brauchen

Es ist schon alles fertig was wir brauchenschwere Geschütze, Roß und Wagenwas man im Felde noch muß habenlauter junge schöne Leutezum Streite So zogen wir nach Straßburg in das Lagerund die Franzosen waren schon zusamm´keiner hat das Herz zu greifen anFranzosen müssen retirierenmarschieren Und wir kamen nach Paris in die Straßenstreckten sie die weiße Fahne […]

Der Franzmann reißt das Maul weit auf (Deutsches Soldatenlied)

Der Franzmann reißt das Maul weit aufwill Metz und Straßburg, will den RheinIhr deutschen Jungens, feste draufDer Rhein soll ewig unser seinWas unser Väter Sieg gewanndas rührst du, Franzmann, uns nicht anVon heil´ger Not zu Brüdern gemachtso stehn wir einig auf der Wacht Der Russenkerl, der falsche Wichtverdamm ihn Gott! – er hob die Handträgt […]

Was gibt es Schöneres auf der Welt

Was gibt es Schöneres auf der Welt als deutsche Artillerie sie jedermann gleich gut gefällt die beste Trupp´ ist sie Wo´s ging zum Kampfe immer los flugs war sie bei der Hand Fest stand sie da, kämpft so famos für unser Vaterland Ob sie dem Vortrupp angehört dem ersten Treffen dient stets wacker hat sie […]

Der Winter ist gekommen (zu Breslau an der Oder)

Zu Breslau an der Oder, Da schrieb mir mein Schatz einen Brief, Darinnen steht geschrieben ju, ja, ju, geschrieben: Der Winter steht vor der Tür! Der Winter ist gekommen Die Meister werden stolz Sie sprechen zu ihren Gesellen, Geh ´raus und haue Holz! Hau´ du es nicht so grobe Hau´ du es nicht so fein […]