Bremer Stadtmusikanten

Nüsse oder Kerne knipfen

Allgemein | | | 2010 |

Höckeln, Häufeln, Schlößchen

Jedes Häufchen, aus drei zu Grunde liegenden Nüssen und einer vierten, die Nusspyramide schließenden,  bestehend, ist ein Höck. Die große Nuss, mit der man das aufgebaute Nusshäuschen umwirft, ist die Schießnuss, das Bollen ,die Bolderen, die Ballere ( franz: Boule , Kugel ).

 Wer beim Werfen trifft , dem gehört das Häufchen.

In Sachsen wird dies Zielspiel der Knaben mit Pfirsich – und Aprikosenkernen , die man in Häufchen setzt, gespielt und heißt Knipfen . In Holland heißt das Spiel Hoopkens setten , seeländisch cuten . ( vergleiche Rochholz 422 , Nr. 46 ) Ähnlichkeit haben andere Kugelspiele . – nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897)

mp3 anhören CD buch