Hundert Schullieder von A - Z ..

Alle Lieder aus: "Hundert Schullieder".

Fort, fort, fort und fort an einen andern Ort Nun ist vorbei die Sommerzeit drum sind wir Störche jetzt bereit von einem Land zu andern zu wandern Ihr, ihr, ihr und ihr, Ihr Bauern lebet wohl! Ihr gabt zur Herberg´ euer Dach Und schütztet uns vor Ungemach: Drum sei euch Glück und Frieden Beschieden. Du, ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1844


Frisch, tummle dich, tummle dich, Kreisel! Und immer-zu! Du hast vor meiner Peitsche Nicht Rast noch Ruh. „So dreh dich, so dreh dich im Kreise, Wie ich es kann! Das Schlagen mit der Peitsche Kann jedermann.“ Ei, tummle dich, tummle dich, Kreisel, Recht hurtiglich! Willst du nicht schnurren und surren, So hau ich dich. „Wenn ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1843


Frühling sprach zu der Nachtigall Ich will euch geben einen Ball Lade, Nachtigall, alle ein Alle Vögel groß und klein Alle Vögel, alle Und da kamen die Vögel all Zum Frühlingsball mit Sang und Schall Kuckuck, Wiedehopf, Elster, Star Reiher, Rabe, Strauß und Aar Drossel, Fink und Zeisig Und sie tanzten im Blumenduft Bei Sonnenschein ... Weiterlesen ... ...

Frühlingslieder | Kinderlieder | Liederzeit: | 1845


Geht ein Storch dort in dem Mühlenbach Geht spazieren fein gemach. Kaum bemerkt´s ein Frosch, und er musiziert Und da hat der Storch gleich ihn verschnabeliert Als von fern das nun ein andrer sieht Duckt er still, still sich ins Ried: „Hätt´st geschwiegen du doch zur rechten Zeit Könnt´st du musizieren auch noch anderweit.“ Text: ... Weiterlesen ... ...

Pädagogische Kinderlieder | Liederzeit: , | 1843


Gestern ging ich in den Wald hinein Und lachte, und lachte: la la la la. Und da gab’s zur Antwort immer mir Und machte, und machte: la la la la. Und ich rief: wer bist du, bist du denn? Und lachte, und lachte: la la la la. Aus dem Walde rief es immerfort Und machte, ... Weiterlesen ... ...

Schule 5. und 6. Klasse | Liederzeit: | 1847


Grüner Schimmer spielet wieder Drüben über Wies und Feld. Frohe Hoffnung senkt sich nieder Auf die stumme trübe Welt Ja, nach langen Winterleiden Kehrt der Frühling uns zurück Will die Welt in Freude kleiden Will uns bringen neues Glück Seht, ein Schmetterling als Bote Zieht einher in Frühlingstracht Meldet uns, daß alles Tote Nun zum ... Weiterlesen ... ...

Frühlingslieder | Schule 5. und 6. Klasse | Liederzeit: | 1847


Hab’n wir wieder einmal Seifenblasen gemacht Sah’n dem Farbenspiele zu In dem schönsten Prangen Hui, da war’s vergangen Hui, da war es hin im Nu Hab’n wir wieder einmal Blindekuh gespielt Uns gehascht wie Katz‘ und Maus Als wir recht im Gange Hui, da währt’s nicht lange Hui, da mussten wir nach Haus Hab’n wir ... Weiterlesen ... ...

Schule 5. und 6. Klasse | Weisheit | Liederzeit: | 1847


Hans Peter zog am Morgen Ganz frühe fort von Haus Er trieb die Schaf und Lämmer Ins Freie ´naus Das tat er alle Morgen Und tat es wohlgemut Ihm waren seine Schafe Er ihnen gut Mal tat er´s nicht so gerne Es schien das Herz ihm schwer Ach, wenn ich doch ein Kaiser Und König ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Schäferlieder | Liederzeit: | 1836


Hänselein, willst du tanzen? Ich geb´ dir auch ein Ei. „O nein, ich kann nicht tanzen, Und gäbst du mir auch drei. In unserm Hause geht das nicht, Die kleinen Kinder tanzen nicht, Und tanzen kann ich nicht.“ Hänselein, willst du tanzen? Ein Vöglein geb´ ich dir. „O nein, ich kann nicht tanzen, Und gäbst ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Tanzlieder | Liederzeit: | 1842


Ich ging ganz früh im kühlen Tau zur grünen Au und wollte Blumen pflücken Ich wollte mich zum Abendtanz Mit einem Kranz Von schönen Blumen schmücken. Da war es mir, als weinten sie Als flehten sie: O laß uns, laß uns stehen! Eh´s Abend wird und wohl noch eh´r Sind wir nicht mehr Dann ist´s ... Weiterlesen ... ...

Kinderlieder | Liederzeit: | 1846


Hundert Schullieder von A - Z: