Bremer Stadtmusikanten

Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus (Varianten)

Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus

Das Lied „Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus“ ist in ganz Deutschland mündlich verbreitet: Der Text steht vollständig zuerst bei Nicolai, in dessen „Kleyner feyner Almanach“ , Berlin 1777, ferner bei Fr. Reichardt Musikalisches Kunstmagazin I ,1782. Die zweite Strophe „Und der uns scheidet, das ist der Tod“ kommt hingegen schon vielfach in Liedern […]

| 1600


Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus

Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus, ade! Feinsliebchen das schaute zum Fenster hinaus, ade! Und wenn es denn soll geschieden sein so reich mir dein goldenes Ringelein! Ade, ade, ade! ja Scheiden und Meiden tut weh! Und der uns scheidet, das ist der Tod, ade! Er scheidet so manches Mündlein rot, ade! Er scheidet […]

Abschiedslieder | | 1774


Jetzt reisen wir zum Tor hinaus ade

Jetzt reisen wir zum Tor hinaus, ade jetzt reisen wir zum Tor hinaus Feinsliebchen schaut zum Fenster heraus ade, ade, ade. Mein Schatz, laß doch dein Schauen sein, ade mein Schatz, laß doch dein Schauen sein ich kann ja nimmer bei dir sein ade, ade, ade Und kannst du nicht mehr bei mir sein,  ade […]

Abschiedslieder | Auswandererlieder | | 1820


Es ritt ein Jäger den Berg hinauf ade!

Es ritt ein Jäger den Berg hinauf, ade! Es ritt ein Jäger den Berg hinauf Sein´ Liebste schaut zum Fenster hinaus Ade,ade,ade! Ach Schätzlein, laß dein Schauen sein, ade! Ach Schätzlein, laß dein Schauen sein Ich kann nicht allzeit bei dir sein. Ade,ade,ade! Kannst du nicht allezeit bei mir sein So reiche mir dein liebs […]

Abschiedslieder | Liebeskummer | 1900


Es ritten bei Prostken zur Grenze herein

Es ritten bei Prostken zur Grenze herein – oho Kosaken die sahen gar gruselig drein – so, so Sie dachten, hier scheint es uns gerade recht Ein bißchen Plündern ist auch nicht schlecht So, so – so, so – so so! Die Preußen sind auch noch do Und links aus grünem Kartoffelfeld – nanu ein […]

Soldatenlieder | | 1916


Wir führen die Lanze mit rüstiger Hand im Streit (Ulanenlied)

Wir führen die Lanze mit rüstiger Hand im Streit zum Kampfe für König und Vaterland bereit Der eisenbeschlagenen Waffe gebührt vor allen, die je noch ein Krieger geführt die nimmer bestrittene Preis Von Pflichten der Ehre in rühmlichem Strauß erfüllt die ersten hinein und die letzten heraus, wenn´s gilt so sprengt der Ulan in den […]

Soldatenlieder | 2007


Was drängt und wimmelt (Das Rupprechtlied)

Was drängt und wimmelt, was dröhnt und knallt, o weh von Hängen und Schluchten aus Busch und Wald, o weh Es wälzt sich heran in ehernen Reih´n die Not und Tod und Vernichtung spei´n O weh – o weh – o weh Da ruft Herr Rupprecht vom Bayernland, hurra und schwingt den Flamberg in nerviger […]

Soldatenlieder | 2009


Es zog aus Berlin ein tapferer Held (Schill)

Es zog aus Berlin ein tapferer Held , juchhe er führte sechshundert Reiter ins Feld, juchhe sechshundert Reiter mit redlichem Mut die dürsteten all´ nach Franzosenblut juchhe juchhe juchhe O Schill, dein Säbel tut weh Auch zogen mit Reitern und Rossen im Schritt Wohl tausend der tapfersten Schützen mit, Ihr Schützen gesegn‘ euch Gott jeglichen Schuß, […]

Soldatenlieder | 2009


O Freunde klaget doch mit mir (Polen darf nicht untergehn)

O Freunde klaget doch mit mir — o weh! Seht Polens Schmuck und Polens Zier —o weh! Seht, Warschau wird vom Russenschwert erobert, geplündert und zerstört O weh, o weh, o weh! Die mutige tapfere Polenschar— juhe! Die unermüdet tätig war — juhe! Sie focht wie Löwen in dem Streit und ward gelobet weit und breit Juhe, […]

Freiheitslieder | Politische Lieder | | 2010


Es ritten drei Seidenweber zum Tor hinaus (1928)

Es ritten drei Seidenweber zum Tor hinaus Adje o weh Es ritten drei Seidenweber zum Tor hinaus so schauen alle Mädchen zum Fenster hinaus Adje o weh adje Adje o weh adje Sie reiten also fort bis über den Rhein adje o weh Sie reiten also fort bis über den Rhein bei einer Frau Wirtin […]

Weberlieder | 2011


Es ritten drei Reiter zum Tore hinaus (Varianten)

mp3 anhören CD buch