"Liederbuch der Bundeswehr" von A-Z

Alle aufgepaßt Alle Tritt gefaßt

Alle aufgepaßt Alle Tritt gefaßt Wir marschieren in Reih und Glied Alle aufgepaßt Alle Tritt gefaßt Kennt ihr das Funkerlied? Von der Funkerei Und der Liebe nebenbei Singt alle fröhlich mit Singt, Kameraden, mit In dem Städtchen Wohnt ein Mädchen Und das lieben wir so sehr Denn es hat zwei blaue Augen Blonde Haare Siebzehn […]

Blau wie die See ist unser Kleid

Blau wie die See ist unser Kleidwir sind Matrosen, heohestehn fest in Luv und Lee heoheja draußen auf Seesind wir zu Haus Stelling hol ein auf Back und Schanzklar zum Manöver, der blaue Peter wehtund frisch die Brise geht, he o he heiß vor das Signalwir laufen aus Ruder mitschiffsAK-Voraus gehn in die MaschinenDer Kurs […]

Deutschland Deutschland über alles

Deutschland, Deutschland über alles über alles in der Welt, wenn es stets zu Schutz und Trutze brüderlich zusammenhält, von der Maas bis an die Memel von der Etsch bis an den Belt – Deutschland, Deutschland über alles über alles in der Welt! Deutsche Frauen, deutsche Treue deutscher Wein und deutscher Sang sollen in der Welt behalten […]

Die blauen Dragoner

Die blauen Dragoner, sie reiten Mit klingendem Spiel durch das Tor, Fanfaren sie begleiten Hell zu den Hügeln empor. Die wiehernden Rosse, sie stampfen, Die Birken, die wiegen sich lind, Die Fähnlein auf den Lanzen Flattern im Morgenwind. Morgen, da müssen sie reiten, Mein Liebster wird bei ihnen sein. Morgen in alle Weiten Morgen, da […]

Die Lieder des NS-Zeit

Eberhard Frommann: Die Lieder des NS-Zeit: Untersuchungen zur nationalsozialistischen Liedpropaganda von den Anfängen bis zum Zweiten Weltkrieg. Wie die NS-Lieder als Ideologieträger und Propagandamittel fungierten. Wie die Bevölkerung durch das Medium Lied manipuliert wurde. Welche Rolle NS-Lieder und ihre Autoren noch heute spielen, z.B. im Liederbuch der Bundeswehr. „Gleichschaltung von Kindes Beinen an betrieben die […]

Es zog ein Regiment von Ungarland

Es zog ein Regiment Vom Ungarland herauf Ein Regiment zu Fuß, Ein Regiment zu Pferd, Ein Batallion Deutschmeister Bei einer Frau Wirtin, Da kehrten sie ein Frau Wirtin schenkt‘ ihn’n Den kühlen Wein, Durch ihr feins Töchterlein Und als der helle, Lichte Tag anbrach Und als das Mägdlein Vom Schlafe auferwacht Da fing es es […]

Frei sind die Lande

Frei sind die Lande frei sind die Meere frei sind die Lüfte von den Bergen bis zum Strand Unter der Sonne stehn unsere Heere einig im Geiste gleiche Waffen in der Hand Neiden und Streiten Feilschen und Rechten mögen vergangen sein verachtet und verbannt Künftig im Bunden wollen wir fechten einig im Geiste gleiche Waffen […]

Frühmorgens wenn die Hähne krähn

Frühmorgens, wenn die Hähne krähnziehn wir zum Tor hinausund mit verliebten Äuglein spähndie Mädels nach uns ausAm Busch vorbei wir ziehenwo Heckenrosen blühenUnd mit den Vögelein im Waldein frohes Lied erschallt Von der Lore, von der Dorevon der Trude und Sophievon der Lene und Irenevon der AnnemarieJa ! Schön blühn die Heckenrosenschön ist das Küssen […]

Gestern und heut zu jeder Zeit

Gestern und heut zu jeder Zeit sind wir marschbereit Wir sind jung und frei und noch forsch dabei das sehn alle Leut Ziehen wir durch´s Städtchen winken uns die Mädchen lachen uns an wir fühlen dann Schön ist´s jung zu sein Ist der Dienst auch schwer kümmert´s uns nicht sehr wir sind gern dabei Drückt […]

Heute an Bord

Heute an Bord morgen geht´s fort. Schiff auf hoher See Rings um uns her nur Wellen und Meer ist alles was ich seh Hell die Gläser klingen, ein frohes Lied wir singen. Mädel schenke ein Es lebe Lieb und Wein Leb wohl auf Wiedersehn Verschwunden der Strand entschwunden das Land Schiff auf hoher See Rings […]