Liedergeschichte: Rübezahl

Zur Geschichte von "Rübezahl": Parodien, Versionen und Variationen.

Nach des Kaisers Wort ist der Schlesier Hort in dem deutschen Reich der Perle gleich Laßt uns stolz hinschaun nach den schönen Gaun reichet euch die Hand als Unterpfand Ob in Nord und Süd ob in Ost und West halt wir zu unserm Schlesien fest Wo die Schneekopp hoch in …

Nach des Kaisers Wort – Schlesien Weiterlesen »

...

Deutschlandlieder | Landeshymnen | Liederzeit: | 1898


Wer die Welt am Stab durchmessen wenn der Weg in Blüten stand nimmer konnt er doch vergessen glückberauscht sein Heimatland Und wenn tausend Sangesweisen nur der Fremde Lob entquillt einzig will das Land ich preisen dem mein ganzes Sehnen gilt Sei gegrüßt am schönen Oderstrand liebe Heimat, traute Heimat! Schlesien, …

Wer die Welt am Stab (Mein Schlesierland) Weiterlesen »

...

Heimatlieder | Liederzeit: | 1898


Verboten sind die Weihnachtskerzen – Verboten ist das Weihnachtsfest – Das Jauchzen kleiner Kinderherzen Im Crimmitschauer Webernest Verboten sind der Liebe Gaben – Verboten ist der Lichter Strahl – Nun bleibt mir armen Weberknaben Nur eines noch – ich wag`s einmal: Rübezahl! Hört er`s ? – Er soll es heut …

Verboten sind die Weihnachtskerzen (Rübezahl in Crimmitschau) Weiterlesen »

...

Arbeiterlieder | Weberlieder | Weihnachtslieder | Liederzeit: | | 1903


Blaue Berge, grüne Täler mitten drin ein Häuschen klein Herrlich ist dies Stückchen Erde und ich bin ja dort daheim Als ich einst ins Land gezogen hab´n die Berg´ mir nachgeseh´n mit der Kindheit, mit der Jugend wußte nicht wie mir gescheh´n Oh, mein liebes Riesengebirge wo die Elbe so …

Blaue Berge grüne Täler (Riesengebirge) Weiterlesen »

...

Deutschlandlieder | Heimatlieder | Liederzeit: | 1920


Hohe Tannen weisen die Sterne An der Iser in schäumender Flut. Liegt die Heimat auch in weiter Ferne, Doch du, Rübezahl, hütest sie gut. Viele Jahre sind schon vergangen Und ich sehn’ mich nach Hause zurück Wo die frohen Lieder oft erklangen Da erlebt’ ich der Jugendzeit Glück. Wo die …

Hohe Tannen weisen die Sterne Weiterlesen »

...

Bündische Jugend | Deutschlandlieder | Heimatlieder | Liederzeit: | 1924


Oh du Heimat lieb und traut wonnig dich mein Auge schaut, Land wo meine Wiege stand froh die Jugend mir entschwand du bist mein, lieb Schlesierland Wo die Koppe hoch und her ragt hinein in’s Wolkenmeer, wo die Sage weltbekannt einen Rübezahl erfand, da bist du mein Schlesierland Wo der Hochwald …

O du Heimat lieb und traut (Heimatlied der Schlesier) Weiterlesen »

...

Heimatlieder | Liederzeit: | , , | 1929


Hohe Tannen weisen uns die Sterne über der Isar springender Flut, liegt ein Lager der Edelweisspiraten, doch Du Eisbär schützt es gut. Rübezahl, hör was wir dir sagen, die bündische Jugend ist nicht mehr frei. Schwingt den Spaten der Edelweißpiraten. Schlaget die bündische Jugend wieder frei. die letzten Zeilen auch: …

Hohe Tannen weisen die Sterne (Edelweisspiratenversion) Weiterlesen »

...

Edelweisspiraten | Liederzeit: , | , | 1938