Liedergeschichte: Es gibt kein schönres Leben als das Räuberleben

Zur Geschichte von "Es gibt kein schönres Leben als das Räuberleben": Parodien, Versionen und Variationen.

Es gibt kein schön´res Leben
als das Räuberleben
in dem dustern, dustern, dustern Wald
Saufen Blut wie Wein
morden groß und klein
alles was uns [...] ...


Seht die Gläser winken
laßt uns fröhlich trinken
in der frischen, frohen Jugendzeit!
Wo sich Burschen finden
soll der Schlaf verschwinden
sei dem Trinken nur [...] ...


Auf den Rabenklippen bleichen Knabenrippen
und der Mond verkriecht sich duster ins Gewölk
rings im Kringel schnattern schwarze Ringelnattern
und der Uhu naht sich mit [...] ...


Kann´s was Schön´res geben als den Kreuzer „Goeben“
und die Mannschaft, die er führt an Bord
Algiers Küstenplätzen bracht´ er erst Entsetzen
und dann dampft [...] ...


Laßt ein Lied erklingen
woll´n vom Kohldampf singen
denn der Kohldampf ist kein leerer Wahn
Wenn wir tags marschieren
und des Nachts kampieren
ist so´n [...] ...

| , ,