Liedergeschichte: Drei Lilien

Parodien, Versionen und Variationen von Drei Lilien


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Drei Lilien drei Lilien":

Drei Lilien drei Lilien

Vier gleiche Seelen zogen aus

Vier gleiche Seelen zogen aus drei Männer und ein Weib Sie täten lustig singen zum Zeitvertreib Uns kann keiner, keiner, keiner an die Wimpern klimpern, klimpern da kam ein Polizeier und sagte: Still! Sie trabten lustig weiter nun und setzten sich zum Bier Sie sangen immer heitrer jetzt alle vier Uns kann keiner, keiner, keiner an die Wimpern klimpern, klimpern

Couplet | Trinklieder | Vagabundenlieder | Liederzeit: | | 1910


Drei Lilien drei Lilien (Soldatenlied)

Drei Lilien, drei Lilien die pflanzt ich auf mein Grab ja auf mein Grab Da kam ein stolzer Reiter und brach sie ab Mit Juvi valle ralle ralle ralle ra da kam ein stolzer Reiter und brach sie ab Einundzwanzig zweiundzwanzig Donnerwetter Jakob Meier, kurzgetreten, Tritt gefaßt Freiweg, freiweg! Ja so geht der bayrische Landsturmmann ja so geht der bayrische

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1914


Ich bin ein junger Schütze lach lustig in die Welt

Ich bin ein junger Schütze lach lustig in die Welt weil mir das reis´ge Leben nun mal gefällt Mich lieben alle Mädchen weil ich ein Schütze bin doch eine nur von allen liegt mir im Sinn Sie ist um mich voll Schmerzen daß ich ihr treu verbleib und mir nicht eine nehme zum Zeitvertreib Sei ruhig, kleines Liebchen schau ich

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


Es waren drei Gesellen die zogen mit hinaus

Es waren drei Gesellen die zogen mit hinaus darob war großes Klagen im Vaterhaus Und als es kam zum Scheiden mit Spiel und frohem Sang tat mancher sie begleiten das Tal entlang Dann zogen sie von dannen in einer Kompanie nach Frankreichs schönen Auen hin fuhren sie Das war im Tal der Marne wie tobte wild die Schlacht hat so

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1916


Krieg und Gesangunterricht

Beitrag in “Die Volksschule” , 14. Jg. 1918 … Schon in Friedenszeiten galt die Pflege nationaler Gesinnung als vornehmste Aufgabe jedes Gesangunterrichtes. Der größte Teil der in der Schule geübten Lieder trägt patriotischen Charakter. Und wenn als selbstverständliche Forderung der Kriegszeit die Pflege des neue erwachten Geistes unserer Tage angesehen wurde, so hat der Gesangunterricht auch in dieser Beziehung seine Pflicht getan. Das

Lied und Erster Weltkrieg | Liederzeit: | , , | 1918


Es sollt ein Meidlein früh aufstän (1533)

Es sollt ein Meidlein früh aufstän es sollt in Wald nach Röslein gän Do sie in den grünen Wald kam do fand sie ein verwundten Mann Ei feines Lieb erschrick du nicht ich bin verwundt es schadt mir nicht Ich bin in einem Finger wund bind mich feins Lieb ich wird gesund Womit soll ich dich binden ich geh mit

Liebeslieder | Liederzeit: | 2012




Alle Liedergeschichten