Liedergeschichte: Die Vogelhochzeit

Zur Geschichte von "Die Vogelhochzeit": Parodien, Versionen und Variationen.

Brautmutter war die Henne,
nahm Abschied mit Geflenne.

(in Weltkriegs-Liedersammlung (1926)

Frau Kratzefuß, Frau Kratzefuß
Gibt allen einen Abschiedskuß.

in Alpenrose (1924) —

Strophen zu (Die Vogelhochzeit)

...

|


Die Amsel wollte Hochzeit machen
sie lockt herbei den Auerhahn
tidirallala….

Es balzt vor Freud der Auerhahn
er kommt zur Hochzeit als Kaplan
tidirallala….

Der Starmatz ist [...] ...

|


Im Waldesdom der Dompfaff singt
die Trauerred´, daß Gott Armor winkt

(in: Sport-Liederbuch (1921))

Strophe zu Die Vogelhochzeit

...


Die Elster stiehlt den Jungfernkranz
und darauf geht´s zum Hochzeitstanz
(in Sport-Liederbuch (1921))

Strophe zu Die Vogelhochzeit

...


Der Storch mit seinem langen Schnabel
der bracht der Braut das Mess´r und Gab´l
(in Kindervolkslieder 1920))

Die Hochzeit naht sich ihrem End´
schnell kommt der [...] ...

|


Der Sperber, der Sperber,
Der war der Hochzeitswerber.

Diese Strophe zur Vogelhochzeit in Alpenrose (1924) —

...

|


Der Reiher, der Reiher
der bracht´ der Braut den Schleier
Fiderallala…

in: Alpenrose (1924)

Strophe zu (Die Vogelhochzeit)

 

...


Die Fledermaus, die Fledermaus
Da zieht die Braut die Strümpfe aus

(in Weltkriegs-Liedersammlung (1926))

Strophe zu (Die Vogelhochzeit)

...


Der Kiebitz, der Kiebitz,
Der macht so manchen losen Witz

(in Weltkriegs-Liedersammlung (1926))

Strophe zu Die Vogelhochzeit

...


Der Fuchs schleicht durch den Wald
der Fuchs schleicht durch den Wald.
Er hat die Elster angeknallt
jetzt fliegt sie schwanger durch den Wald.
Der [...] ...

| ,