Liedergeschichte: Aus der Heimat zu gehn

Zur Geschichte von "Aus der Heimat zu gehn": Parodien, Versionen und Variationen.

Morgen will mein Schatz verreisen Abschied nehmen mit Gewalt Draußen singen schon die Vögel singen schon die Vögel in dem grünen, grünen Wald Denn es ist ja so schwer aus der Heimat zu gehn wenn die Hoffnung nicht wär auf ein Wieder-, Wiedersehn Lebe wohl, lebe wohl, lebe wohl, lebe …

Morgen will mein Schatz verreisen Weiterlesen »

...

Abschiedslieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | 1866


Wenn die Trommel ruft zum Streite schrum schrum nehmen wir die Wehr zur Hand schrumm, schrumm und marschieren in die Weite Säbel an der Seite hurra! ins Franzosenland! Schrumm, schrumm Ach wie fällt es mir so schwer aus der Heimat zu gehn wenn die Hoffnung nicht wär auf ein Wieder-, …

Wenn die Trommel ruft zum Streite Weiterlesen »

...

Soldatenlieder | Liederzeit: | 1915


Morgen muß mein Schatz verreisen Abschied nehmen mit Hallo (siehste woll) Draußen zwitschern schon die Meisen zwitschern schon die Meisen denn die Biester sind so roh (siehste woll) Ach es ist ja so schwer aus der Heimat zu gehn wenn die Hoffnung nicht wär auf ein Wieder-, Wiedersehn Lebe wohl, …

Morgen muß mein Schatz verreisen Weiterlesen »

...

Scherzlieder | Soldatenlieder | Liederzeit: , | 1942


Liebster Schatz ich muß jetzt scheiden lieber Schatz ich muß aufs Meer unser Kaiser braucht Matrosen ringsum droht der Feinde Heer Ach es fällt mir so schwer aus der Heimat zu gehn wenn die Hoffnung nicht wär auf ein frohes Wiedersehn Leb wohl lebe wohl Leb wohl lebe wohl Lebe …

Liebster Schatz ich muß jetzt scheiden Weiterlesen »

...

Abschiedslieder | Liebeslieder | Soldatenlieder | Liederzeit: | , | 2009