Bremer Stadtmusikanten

Kindervolkslieder

Kinderlieder aus Wien um 1920

A B C die Katze lief im Schnee

A B C, die Katze lief im Schnee. Und als sie dann nach Hause kam Da hatte sie weiße Stiefel an. O jemine! O jemine! Die Katze lief im Schnee. A B C, die Katze lief zur Höh! Sie leckt ihr kaltes Pfötchen rein Und putzt sich auch die Stiefelein Und ging nicht mehr, und […]

Kinderlieder | Winterlieder | 1880


Adam hatte sieben Söhne (Pantomime)

Adam hatte sieben Söhne sieben Söhne hatt´ Adam sie aßen nicht sie tranken nicht sie machten alle so wie ich auch: Adam hatte sieben Söhne sieben Söhn hatt Adam Sie aßen nicht, sie tranken nicht sie waren alle liederlich und machtens alle so wie ich auch: … sie sahen sich ins Angesicht und machtens alle […]

Allgemein | 1590


Alle meine Entchen

Alle meine Entchen schwimmen auf dem See Köpfchen in dem Wasser, Schwänzchen in die Höh. Alle meine Täubchen gurren auf dem Dach Fliegt eins in die Lüfte, Fliegen alle nach. Alle meine Hühner scharren in dem Stroh Finden sie ein Körnchen, Sind sie alle froh. Alle meine Gänschen watscheln durch den Grund, suchen in dem […]

Kinderlieder | 1891


Backe backe Kuchen

Backe, backe, Kuchen Der Bäcker hat gerufen! Wer will guten Kuchen backen Der muß haben sieben Sachen: Eier und Schmalz Butter und Salz Milch und Mehl Safran macht den Kuchen gehl! Schieb, schieb in´n Ofen ´nein. Kinderreim – anonym – mündlich aus Sachsen und Thüringen  vor 1840 , in verschiedenen Textvarianten verbreitet Melodie: trad siehe […]

Kinderlieder | 1880


Bim Bam Beier

Bim Bam Beier die Katz mag keine Eier Was mag sie dann? Speck aus der Pfann Ei die leckere Madam ähnlich: Bum Bam beier der Mann mag keine Eier Was will er denn? Speck in die Pfann O du leckerer Naschemann in Kindervolkslieder (1920) , vom Niederrhein : wenn man das Kind auf den Armen wiegt Text […]

Kinderlieder | 1850


Blauer blauer Fingerhut

Spielanleitung und Ausführung: Die Kinder (Mädchen) bilden mit gefassten Händen einen Kreis und gehen (singend) im Seitnachstellgange. Ein Kind steht in der Mitte und führt die verlangten Bewegungen aus. Schließlich verdeckt es das Gesicht mit der Schürze, geht gegen den Kreis und berührt mit der rechten Hand ein Kind, welches  dann in den Kreis tritt. Blauer blauer […]

| 1846


Da droben auf dem Berge da wehet der Wind

Da droben auf dem Berge da wehet der Wind da sitzt die Maria sie wieget ihr Kind sie wieget´s mit ihrer schneeweißen Hand dazu braucht sie kein Wiegenband Text und Musik: Verfasser unbekannt Diese Fassung von „Da oben auf dem Berge“ in Hoffmann von Fallersleben , Schlesische Volkslieder Nr. 271 , auch in Kindervolkslieder (1920)

Marienlieder | Weihnachtslieder | 1842


Da oben auf dem Kirchhof (Schatz verloren)

Da oben auf dem Kirchhof da steht ein blauer Stein viderallala, viderallala viderallalalala Und wer den Schatz verloren hat Der nimmt zwei für ein´n viderallala, viderallala viderallalalala Ich geb´ ihm eine Hand zur Freundschaft und zum Pfand viderallala, viderallala viderallalalala Ich nehm mein Hütlein ab und sag ihm guten Tag viderallala, viderallala viderallalalala Ich geb […]

| 1897


Der Abt ist nicht zu Hause

Der Abt ist nicht zu Hause er ist auf einem Schmause und wenn er wird nach Hause kommen wird er schon geklingelt kommen Klingelingeling Ausführung: Die Kinder sitzen im Kreise auf Stühlen, nur der Abt hat keinen. Dieser stellt sich abwechselnd vor jedes Kind und klopft mit einem langen Stabe auf die Erde. Dieso bestimmten […]

| 1920


Der Hans hat Hosen an

D´r Hans hat Hosen a un die sind bunt ´s Gretle hot a Hiätle uf un das isch rund Das isch nit ´s wurd anders kumme D´r Hans hat Hosen a un die sind bunt (Übersetzung ins Hochdeutsche: Hans hat Hosen an und die sind bunt Gretel hat ein Hütchen auf und das ist rund […]

Kinderlieder | 1611


Kindervolkslieder

150 echte Volkslieder für und von Kindern – 1920 in Wien.

mp3 anhören CD buch