Hofelieder

Die Hofelieder sind Nachkömmlinge der höfischen Dichtung, von Hofdichtern und Meistersingern, sogar von Edeldamen in künstlichen, meist aber verkünstelten Reimen abgefasst, von gelehrten Musikern (kontrapunktisten) mehrstimmig komponiert und in dieser musikalischen Form als Hausmusik für gebildete Stände jener Zeit viel gebraucht, und zwar sind sie vorherrschend im Chor gesungen, teils Sologesang mit Lautenbegleitung , teils auch bloß von Instrumenten mehrstimmig vorgetragen worden. Ihr vorherrschender Inhalt ist Frauendienst in ritterlicher Sprache, mit stehenden Phrasen und mythologischen Anspielungen. Die Bezeichnung „Hofelied“ für diese Liedergattung hat zuerst Dr. v. Liliencron gebraucht. (Böhme)
Bild:  Unbekannter Maler: Walther von der Vogelweide (Codex Manesse, ca. 1300)

Thema Hofelieder im Volksliederarchiv

42 Lieder gefunden

Verkehrt ob allem Wandel Hat sich des Maien Zeit Nach adeligem Handel Zart (grünt) der Anger weit Von mancher edlen Frucht Bringt uns Planeten-Kunst Es liebert mir mit Züchten Und kumpt von Liebes-Kunst Ist uns der Mai vergangen Deß acht ich sicher klein Ich han ein groß Verlangen Nach einem Blümlein rein Es mag mir ... Weiterlesen ... ...


Frau ich bin euch von Herzen hold o mein, o mein! ich tät euch gerne was ich sollt o mein, o mein wann ihrs von mir annehmen wollt o mein o mein bin ich doch dein, möchts möglich sein ich gäb mich dir ins Herz hinein! Frau, mir gfällt wohl eur Weis und Berd o mein, o ... Weiterlesen ... ...


Wie kann und mag ich fröhlich sein In meinem Herzen trag ich groß Schmerzen und schwere Pein Elend bin ich, doch tröst ich mich daß auf den Regen Gott gibt sein Segen und Sonnenschein Wer kann so elend als ich jetzt sein? Daß ich muß tragen. Doch niemand sagen Mein Herzeleid! Die mir auf Erd war ... Weiterlesen ... ...


Mein Äuglein weinen, mein Herz muß seufzen des muß ick klagen mein schwer Verdrieß Mein liebstes Lieben will von mir stieben wüßt ich warum ich traurte nicht Wüßt ich warum, das wäre mein Begehr Daß sie auf mich ist so verstort Sie geleubet bösen Zungen, es mag mich wohl betrüben Die anders nit suchen als discort. Ich liebte ... Weiterlesen ... ...


All mein Gedanken, die ich hab Die sind bei dir Du auserwählter ein´ger Trost Bleib stets bei mir Du, du, du sollst an mich gedenken Hätt´ ich aller Wünsch Gewalt Von dir wollt´ ich nicht wenken Du auserwählter ein´ger Trost Gedenk daran Leib und Gut, das sollst du gar zu eigen han Dein, dein, dein ... Weiterlesen ... ...


Meistgelesen: Hofelieder

Suche in: Hofelieder


Liebeskummer (683) - Lieder über uneheliche Kinder (32) - Zwangsheirat (5) - Erotische Lieder (363) - Hochzeitslieder (105) - Brautlieder (66) - Ehelieder (51) -