Bremer Stadtmusikanten

Verlorene Ehre

Der Wächter auf dem Türmlein saß (vor 1843)

Der Wächter auf dem Türmlein saß ins Hörnlein tät er blasen Und wer bei seinem Schätzlein leit der steh nur auf es ist schon Zeit der Tag bricht an mit Strahlen ja Strahlen Das Mägdlein aus dem Bette sprang den Tag wollt sie anschauen Bleib nur liegen bleib nur liegen mein herztausender Schatz es ist […]

Liebeslieder | Verlorene Ehre | | 1843


Die Truschel und Frau Nachtigall

Die Truschel und Frau Nachtigall die saßen auf einer Linden Ach du mein herzallerliebster Schatz wo werd ich dich Abends finden Wo du mich Abends finden wirst des Morgens wirds dich reuen Ach du mein herzallerliebster Schatz was brichst du mir die Treue Und all dein Treu die mag ich nicht will doch viel lieber […]

Frauenlieder | Liebeskummer | Verlorene Ehre | 1808


Einst ging ich am Rande der Donau entlang (derb)

Einst ging ich am Rande der Donau entlang. Ein schlafendes Madel am Ufer ich fand. Ihr schneeweißer Busen war halb nur bedeckt. Sie hatte die Beine weit von sich gestreckt. Ich machte mich über die Schlafende her. Da hört sie das Rauschen der Donau nicht mehr. Du elender Jüngling was hast du gemacht? Du hast […]

Erotische Lieder | Lieder über uneheliche Kinder | Soldatenlieder | Verlorene Ehre | 1914


Es ging ein Knab spazieren (Vergewaltigung)

Es ging ein Knab spazieren, Zu Augsburg in den Wald, Da begegnet ihm ein Mägdlein, War achtzehn Jahre alt, Gar schön war sie gestalt Er nahm das Mädel gefangen, gefangen must du sein! Er zog ihr aus die Kleider, und schlug sie also sehr, hat ihr genommen die Ehr. Zu Augsburg in dem Wirthshaus saß […]

Balladen | Frauenlieder | Gefangenenlieder | Raub-Mord-Totschlag | Verlorene Ehre | 1805


Es ging ein Mädchen wohl an das Meer

Es ging ein Mädchen wohl an das Meer da kam ein junger Matros´ daher ei wohin, du wunderschönes Mädchen Du sollst heut Nacht mein Buhle sein denn ich schlaf so ganz allein Bei dir zu schlafen, das kann ich nicht aber dich zu lieben, wär mir schon recht Meine Mutter, die hat mich ausgeschickt und […]

Frauenlieder | Lieder zur See | Verlorene Ehre | 1926


Es ging einst ein verliebtes Paar

Es ging einst ein verliebtes Paar Im grünen Wald spazieren. Der Jüngling, der ihr untreu war, Tat sie im Wald verführen. Er nahm sie bei der rechten Hand Und führt sie ins Gesträuche Und sprach: Herzallerliebste mein, Hier findst du große Freude. Was werd ich denn in diesem Wald Für eine Freude finden? Es scheint, […]

Balladen | Verlorene Ehre | 1900


Es marschierten drei Regimenter (1841)

Es marschierten drei Regimenter übers Feld ohn Beschwerd Drei Regimenter zu Fuß und drei zu Pferd Bei einer Frau Wirtin da kehrten sie ein Ein schwarzbraunes Madchen schlief ganz allein Ein Reiter der die Zeit wahrnahm Und heimlich zu dem hübschen Mädchen kam Liebkoste und benutzte die Gelegenheit Und machte ihr gar große Freud Des […]

Soldatenlieder | Verlorene Ehre | 1841


Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein

Es marschierten drei Regimenter wohl über den Rhein ein Regiment zu Fuß, ein Regiment zu Pferd und auch ein Regiment Dragoner Bei einer Frau Wirtin da kehrten sie ein die hatt‘ ein schwarzbrauns Mägdlein die schlief wohl ganz alleine. Und als das schwarzbraun Mädel vom Schlaf erwacht, Vom Schlaf erwacht und sich bedacht da fing sie an zu weinen „Ach schönste Madmoiselle, warum […]

Lieder vom Tod | Soldatenlieder | Verlorene Ehre | 1700


Es ritt ein Räuber wohl über den Rhein (Der Mädchenräuber)

Es ritt ein Räuber wohl über den Rhein der konnte so wunderschön singen ein Liedchen von dreierlei Stimmen, ein Liedchen von dreierlei Stimmen Ein Mädchen auf das Fenster sprang und hörte den wunderschönen Gesang. „Ach könnt ich so wunderschön singen, ein Liedchen von dreierlei Stimmen!“ Er griff sie bei dem rothen Rock und schwang sie […]

Raub-Mord-Totschlag | Verlorene Ehre | 1885


Es ritt ein Reiter wohl durch das Ried (Württemberg)

Es ritt ein Reiter wohl durch das Ried fing an zu singen ein schönes Lied ein Lied von dreierlei Stimmen daß es aus dem Walde  tut klingen Ein Mädchen unter der Haustür stand und hörte, wie er da singen kann „Ach könnt ich so singen wie der ich gäb ihm ja gleich meine Ehr“ Der Reiter […]

Verlorene Ehre | | 1776


Meistgelesen in: Verlorene Ehre


Verlorene Ehre: Lieder über sexuelle Gewalt, Vergewaltigung, geraubte Jungfrauen, verlorene Ehre