Liebeskummer


mp3 anhören CD buch

Zu Lüneburg auf dem Kalkberg (Verraten)

Zu Lüneburg auf dem Kalkberg Da trug ich das Schandenkleid Zu Lüneburg schob ich den Karren In Kummer und Herzeleid Ich schob ihn sieben Jahre Der Karren und der war schwer Die Ketten an meinen Füßen Die drückten mich allzusehr Und als ich kam wieder nach Hause Da wandtest du ab dein Gesicht Um dich kam ich in Schande Du

Liederzeit: | 1911


Zu Naumburg lebt und tat viel Gut´s

Zu Naumburg lebt und tat viel Gut’s Der Pfarrherr Franz Pistorius Er war ein Mann voll Biederkeit Mußt doch erfahren manches Leid Es wohnt daselbst ein Mägdelein Das wollte diesen Pfarrer frei’n Verführt’ ihn eines Abends spat Ein Knäblein war das Resultat Doch das geziemt dem Pfarrer nicht Darum mit einem Kirchenlicht Hat er in einer düstern Nacht Das arme

| | 1851


Zwa schneeweiße Täuberl a Manderl und a Weiberl

Zwoa schneeweiße Täuberl a Manderl und a Weiberl müaßn gern anand habm weils eahn de Nesterl zsammtragn Zwoa schneeweiße Täuberl sitznt drobm auf an Bam, und i schau eahn grad zua wias eahnde Schnaberl gwetzt habn Zwoa schneeweiße Täuberl fliagnt her übers Haus, und der Bua, der dir bschaffn is, der kimmt dir nt aus Zwoa schneeweiße Täuberl fliagnt wohl

Liederzeit: | 1937


Zwei Äugerl wunderschön (Veronika)

Zwei Äugerl wunderschön das Naserl superfeinam Wangerl und am Kinnda sind drei Grüberl drinEine G´stalt das is a Prachtdaß ein´m das Herz fast lachtweil sie, das sag ich g´wißwie a Bretz´n g´wachsen isSo is d´ Veronika, das liebe gute Kindwie man auf dieser Weltkein zweite nimmer find´tO du Veronika, hahahaO du Veronika, hahaha Das war vor dreißig Jahrda war ich

| 2011


Zwei liebten sich aus reinem Sinn

Zwei liebten sich aus reinem Sinn die Lieb sie führt zur Wehmut hin sie liebten sich so inniglich das Schicksal traf sie fürchterlich Der Jüngling wollt auf Reisen gehn sein Liebchen ließ er traurig stehn Die Mutter spricht: “Mein liebes Kind du weinst dir deine Äuglein blind!” “Ach Mutter, das hat keine Not ich wollt, ich wär bei meinem Gott

Liederzeit: | | 1900


Zwischen Basel und dem Rheinstrom

Zwischen Basel und dem Rheinstrom dort ist sich ja viel Platz und ich wünsche dir viel Glück zu einem andern Schatz Und ich wünsche dir viel Glück und es soll dir allezeit wohlgehn und die Zeit wo du mich geliebet hast bedank ich mich schön Und die Zeit, wo du mich geliebet hast und die soll dich nit kränken und

Liederzeit: | 1930



Siehe auch Liebeslieder– Erotische Lieder – Brautlieder – Tagelieder – Hochzeitslieder

Meistgelesen in: Liebeskummer