Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder für die arbeitende Jugend

für Heim und Wanderung (1914)

| | 1914

Volkslieder für Heim und Wanderung . Im Auftrage der Zentralstelle für die arbeitende Jugend Deutschlands herausgegeben von Hermann Böse , Berlin 1914. Verlag: Buchhandlung Vorwärts Paul Singer GmbH Berlin S. W. 68 (Hans Weber , Berlin) ca. 280 Seiten.
Das handliche Buch erinnert von der Gestaltung sehr an den Zupfgeigenhansel , der 1908 erstmals erschienen war. Es enthält 300 Lieder zu den den Themen Jugende und Liebe , Natur und Wandern , Heimat und Abschied , Handwerker und Jägerlieder , Soldatenlieder , Freiheitslieder , Balladen , Ernste Weisen , Plattdeutsche Lieder , Allerhand Heiteres, Scherz und Spott

mp3 anhören CD buch






"Volkslieder für die arbeitende Jugend" im Archiv:

Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht

Es fiel ein Reif in der Frühlingsnacht. Er fiel auf die zarten Blaublümelein; sie sind verwelket, verdorret. Ein Knabe hatte ein Mädchen lieb. Sie flohen beide von Hause fort, es wußten nicht Vater noch Mutter. Sie sind gewandert wohl hin und her Sie hatten nirgends Glück noch Stern, sie sind verdorben, gestorben Auf ihrem Grab […]

Drei Lilien drei Lilien

Drei Lilien, drei Lilien die pflanzt´ich auf mein Grab Da kam ein stolzer Reiter und brach sie ab. Mit Juvi valle ralle ralle ralle ra da kam ein stolzer Reiter und brach sie ab Ach Reitersmann, ach Reitersmann laß doch die Lilien stehn Die soll ja mein Feinsliebchen noch einmal sehn Juvi valle ralle ralle […]

Bist du des Goldschmieds Töchterlein

Bist du des Goldschmieds Töchterlein Bin ich des Bauren Sohn, ja Sohn So zeug dein beste Kleider an Und sprich, du wilt zum Tanze gahn Und zeuch mit mir davon. Über ein´ breite Wiesen Über ein schmalen Steg, ja Steg Und hast du mich von Herzen lieb Dein treues Herz mir Glauben gibt Und zieh […]

Ich hört ein Sichlein rauschen

Ich hört ein Sichlein rauschen Wohl rauschen durch das Korn, Ich hört ein Mägdlein klagen, Sie hätt´ ihr Lieb verlorn. Lass rauschen, Lieb, lass rauschen, Ich acht nicht, wie es geh, Ich tät mein Lieb vertauschen In Veiel und grünem Klee. Hast du ein Buhlen erworben In Veil und grünem Klee, So steh ich hier […]

Chimmt a Vogerl geflogen setzt sich nieder auf main Fuß

Chimmt a Vogerl geflogen setzt sich nieder auf main Fuß hat a Zetterl im Goscherl und vom Diarndl an Gruß Und a Büchserl zum Schießn und a Straußring zum Schlagn und a Diarndl zum Liebn muß a  frischer Bua ham Hast mi allweil vertröstet uf die Summeri-Zeit, und der Summer is chimma und main Schatzerl […]

Dort in den Weiden steht ein Haus

Dort in den Weiden steht ein Haus da schaut die Maid zum Fenster ´naus Sie schaut stromauf, sie schaut stromab ist noch nicht da mein Herzensknab´ Der schönste Bursch am ganzen Rhein den nenn´ ich mein, den nenn´ich mein Des Morgens fährt er auf dem Fluß und singt herüber seinen Gruß des Abends, wenn´s Glühwürmchen […]


Mehr zu "Volkslieder für die arbeitende Jugend"