Liederlexikon: Reserve hat Ruh

| 1890

„Reserve hat Ruh“ ist ein Lied, dass die Soldaten am Ende ihrer Dienstzeit gesungen haben bzw. immer noch singen. Das kritische Lied stammt zumindest aus dem Deutschen Reich kurz vor 1900. Typisch sind Zeilen wie diese:

„Zu Haus angekommen, das Mütterlein spricht
was hast Du gegessen ein Jahr beim Kommiss?
Scheiß Erbsen und scheiß Bohnen und E-PA noch dazu …“

Die verwendete Melodie ist zumindest bei einer Fassung aus dem Ersten Weltkrieg „Ihr Kinderlein kommet“, also ein Weihnachtslied. In älteren Liederbüchern steht als Melodie „Ich hab mich ergeben mit Herz und mit Hand“

"Reserve hat Ruh"