Bremer Stadtmusikanten

Morgenrot Morgenrot

| 1824

Auf die Melodie des um 1800  sehr populären „Ach wie bald ach wie bald“ dichtete Wilhelm Hauff 1824 dann  “Morgenrot Morgenrot” über einen Soldaten, der in den Krieg ziehen und gemeinsam mit den anderen Soldaten sterben muß. “Bald wird die Trompete blasen / dann muß ich mein Leben lassen / ich und mancher Kamerad. Gestern noch auf stolzen Rossen / heute durch die Brust geschossen / morgen in das kühle Grab” Dieses Lied wurde bis in den Ersten Weltkrieg hinein vielfach gesungen und parodiert.

mp3 anhören CD buch






"Morgenrot Morgenrot" im Archiv:

Ach wie bald ach wie bald

Ach wie bald, ach wie bald schwindet Schönheit und Gestalt! Prahlst du gleich mit deinen Wangen die wie Schnee und Rosen prangen auch die Rosen welken ab Kaum gedacht, kaum gedacht ist der Freud ein End gemacht Gestern Lust und Freud genossen heute durch die Brust geschossen morgen in dem kühlen Grab Weine nicht, weine nicht […]

Die Volkslieder nach Zeit

Die Lieder nach Zeit, nach Jahrhunderten und Ereignissen, Jahr für Jahr die wichtigsten Volkslieder chronologisch:  Der Begriff „Volkslied“ ist in Deutschland erst seit Ende des 18. Jahrhunderts in Gebrauch, wenig später erschien mit „Des Knaben Wunderhorn“ die erste große Volksliedsammung, allerdings wurden die meisten Lieder darin um- und neugedichtet. Erotische, derbe Lieder wurden gar nicht aufgenommen, […]

Morgenrot alle zwei Tage gibt´s ein Brot

Morgenrot, Morgenrot, Alle zwei Tage gibt’s ein Brot Fünf Mark dreissig die Dekade Dafür müssen wir Soldaten Schildwach stehn, Patrouille gehen. Schildwach stehn, Patrouille gehen. Ach wie bald, ach wie bald Ist die Löhnung dann veknallt Gestern noch bei vollen Flaschen Heute leer in allen Taschen Morgen geht das Pumpen los, Morgen geht das Pumpen […]

Morgenrot Morgenrot alle vier Tag gibt´s ein Brot

Morgenrot Morgenrot alle vier Tag gibt´s ein Brot zwei Mark zwanzig die Dekade dafür müssen wir Soldaten exerzier´n und Schildwach stehn Kaum gedacht, kaum gedacht ist die Löhnung durchgebracht Gestern noch bei vollen Flaschen heute leer in allen Taschen morgen geht das Pumpen los Darum still in Zivil trinken wir nochmal so viel Drum ihr […]

Brudermord Brudermord

Brudermord, Brudermord! Blutig schreckensvolles Wort Ach, was ließ ich mich belügen von der Herren List betrügen daß aufs Volk ich frevelnd schoß Hör, Kamerad, hör, Kamerad! Was mein Herz zerschnitten hat Was mein Haupt mit Fluch bedeckt Laß es dir zur Warnung sein. Brudergruß, Brudergruß O daß ich es sagen muß hört´ ich auf der […]

Neues Jahr neues Jahr

Neues Jahr neues Jahr sei uns, was das alte war rat´ uns allen, wehr´und warn´ uns mahn uns väterlich und lehr uns hut und ehrenwert zu sein Neues Jahr! Neues Jahr! schirm und schütz uns vor Gefahr laß für´s Vaterland uns jeden stets der Wahrheit Stimme reden in der Hütt´ und vor dem Thron Neues […]


Mehr zu "Morgenrot Morgenrot"