Kategorie: Liederbuch

Um die 600 Liederbücher mit Volksliedern, volkstümlichen Liedern, Kinderliedern, Kinderreimen und traditionellen Kinderspielen bilden hier im Volksliederarchiv die Grundlage der Sammlung. Zu jedem Liederbuch, das hier als Quelle für die wieder gegebenen Volkslieder diente, gibt es Informationen und natürlich die entsprechenden Lieder aus dem Buch.

Das Sport-Liederbuch wurde 1921 herausgegeben vom Westdeutschen Spielverband im Selbstverlag .Es wurde zusammengestellt von J. Weirich und in der Wuppertaler Druckerei A-H. in Elberfeld gedruckt. Es enthält […]

| | 1921


Sankt Georg , Lieder deutscher Jugend  – 1931 – Walter Gollhardt . Verlag Günther Wolff zu Plauen. Die erste Auflage von 1931, das Vorwort vom […]

| , | 1935


Das Stahlhelm-Bundes-Liederbuch, herausgegeben von der Bundesleitung des Stahlhelm und bearbeitet von Professor Dr. Walther Werckmeister, erschien im Verlag Gerhard Stalling in Oldenburg i. O. , […]

| | 1924


Wolfgang Steinitz, geboren am 28. Februar 1905 in Breslau und gestorben am 21. April 1967 in Ost-Berlin, war einer der bedeutendsten deutschen Linguisten und Volkskundler des 20. […]

| | 1967


Stimmen Der Völker

1778 und 1779 veröffentlichte Johann Gottfried Herder (1744–1803)  unter dem Namen Volkslieder  eine Sammlung von Liedertexten aus ganz Europa. Drei Jahre zuvor hatte er […]

| | 1778


Kinder- und Volkslieder , Reime und Sprüche aus Stadt und Kanton Schaffhausen , von Elise Stoll , herausgegeben von P. Fink , Zürich 1907

| | 1907


Stolz ziehn wir in die Schlacht – Soldatenlieder 1914-1915 – erschien bei Carl August Seyfried & Comp. (C. Schnell) in München. Es enthält auf 62 Seiten […]

| | 1915


Stundenrufe und Lieder der deutschen Nachtwächter – von Josef Wichner, . Regensburg 1897

| | 1897


(NS-Propaganda-Lieder)

Herausgegeben von Paul Hochmuth, 1933. 28 Seiten, 63 Lieder. Verlag: Berlin, Propaganda-Verlag – ,“Parteiamtlich anerkannt, durch Gruppenbefehl empfohlen“. Von wegen: „Böse Menschen haben kein Lieder?“ […]

| 1933


Tandelmarkt der fidelsten Lieder oder der Nachtwächter von Troja
von G. A. Damian (Quelle)

| 1839