Liederlexikon: Ein Sträußchen am Hute

| 1825

„Ein Sträußchen am Hute“ ist ein Lied von Conrad Rotter, 1825.  Friedrich Silcher hat das Lied bearbeitet, es wurde dann im Volksmund zurecht gesungen. Der Text hat Varianten mit „Ein Reislein am Hute“ oder auch “Ein Sträußel am Hute”. Auch gibt es Nachdichtungen und Parodien auf diese Melodie.

"Ein Sträußchen am Hute"