Bremer Stadtmusikanten

Köster minne Mann es dot (Die bedrövde Weddefrau)

Frauenlieder | Lieder vom Tod | , | | 1843 |

mp3 anhören CD buch


Die Noten zu "Köster minne Mann es dot (Die bedrövde Weddefrau)":

Köster minne Mann es dot (Die bedrövde Weddefrau)

Köster minne Mann es dot
lirum larum leier
darover es minne Reu so groot
lirum larum leier
Lirum larum lach ha ha
lirum larum valladera
lirum larum leier

Nua sett eck mei vall op sin Graf
lirum larum leier
on gohn der en söwen Johr mit af
lirum larum leier
Lirum larum lach ha ha
lirum larum valladera
lirum larum leier

Sei soht der koom en hallefÜhr
lirum larum leier
geng sei alt schon met de Köster derdür
lirum larum leier
Lirum larum lach ha ha
lirum larum valladera
lirum larum leier

Text und Musik: Verfasser unbekannt – als „Die bedrövde Weddefrau“
Mündlich aus der Umgegend v Wesel u Xanten
„Bei lach ha ha muß mit der Stimme etwas derb eingesetzt werden auch wird bei dieser Stelle mehr gesprochen gelacht als gesungen.“

mp3 anhören CD buch




Die Noten zu "Köster minne Mann es dot (Die bedrövde Weddefrau)":

Köster minne Mann es dot (Die bedrövde Weddefrau)

Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.