Kinderlieder


mp3 anhören CD buch

Wisst ihr was Schneewittchen

Wißt ihr, was Schneewittchen das Prinzesschen klein machte in dem Hüttchen bei den Zwergen klein? Nähte ihre Röckchen putzte ihre Schuh strickte ihre Söckchen ohne Rast und Ruh Fegte ihre Stübchen mit dem Besen rein kochte kräft´ge Süppchen für die Zwergelein Klopfte ihre Kißchen in dem kleinen Bett stopfte jedes Rißchen ordentlich und nett Wusch das Hemd, die Höschen für die

Liederzeit: | 1894


Wo bist du denn gewesen (Lothringen)

„Wo bist du denn gewesen Meine Tochter Marjä?“ „Bei meiner Stiefgothe o Mama wie weh“ „Was hast du denn gegessen Meine Tochter Marjä?“ „Ein kleines Stockfischlein o Mama wie weh“ „In was hat sie ihn denn gebacken Meine Tochter Marjä?“ „In einer rustig Pännchen o Mama wie weh“ „Mit was hast du´s gegessen Meine Tochter Marjä“? „Mit einer rustig Gäbelein

Liederzeit: | 1933


Wo bist du denn mit der Kunkel gewesen (Schlangenköchin)

Wo bist du denn mit der Kunkel gewesen Madlenel, mein herziges Kind ? Bei meiner Schwiegermutter da bin ich gewesen. O jeh ! Mutter, was weh ! Was hat sie denn dir zu essen gegeben Madlenel, mein herziges Kind ? Gebratenes Fischel hat sie mir gegeben O jeh ! Mutter, was weh ! Wo hat sie denn das Fischel gefangen

| 1932


Wo bist du hingewesen mein Ziegenbock

Wo bist du hingewesen mein Ziegenbock auf der Mühle auf der Mühle mein gnädigster Herr Was hast du denn getan mein Ziegenbock? gestohlen gestohlen mein gnädigster Herr Was hast du denn gestohlen mein Ziegenbock Weizenmehl, Weizenmehl mein gnädigster Herr Wer hat dich denn gesehen mein Ziegenbock Die alte dicke Magd mein gnädigster Herr Hat sie dich auch geschlagen mein Ziegenbock

Liederzeit: | 1856


Wo gehn wir dann hinwandern (Petrus und Pilatus)

Wo gehn wir dann hinwandern sprach Petrus von einer Stadt zu der andern Juchheissa vivat andern sprach Pilatus “Dann kommen wir an ein Wirtshaus” sprach Petrus Da begehren wir ein gut Glas Branntenwein heraus Juchheissa vivat Branntenwein heraus sprach Pilatus “Wer geht ihn dann bezahlen?” sprach Petrus “Ich hab noch einen Taler juchheissa viva Taler” sprach Pilatus “Wo hast du

Liederzeit: | | 1808


Wo wohnt die Muhme Röschen

Es spinnt Seide Guten Tag Wo wohnt´s Muhm´ Röschen? “Oben droben” Was macht es “Es spinnt Seide” Wie klar? “Wie seine eignen Haar” (zur Muhme gekommen:) Guten Tag, Muhm´ Röschen! Ich möchte gern ein Töpfchen “Du hast ja eins” Ach, es kam ein Fisch der rannt ´ an mein´n Tisch es kam ein Pferd das rannt an mein´n Herd da ging´s

| 1897


Wohl ein einsam Röslein stand

Wohl ein einsam Röslein stand welk und matt am Wege von des Sommers Glut verbrannt armes Röslein unbekannt ohne Lieb und Pflege Armes armes Röslein ach welk und matt am Wege Kam ein Mägdlein her und sah Röslein an dem Wege Röslein stehst so einsam da sei getrost ich komme ja daß ich deiner pflege Armes armes Röslein ach welk

Liederzeit: | 1845


Woll´n die weisen Frauen fragen

Woll´n die weisen Frauen fragen ob sie keine Töchter haben Nehmen Sie, nehmen Sie welche wollen Sie haben Gesprochen: Diese, dieser will ich nicht diese, diese mag ich nicht diese will ich haben “Die Kinder schließen einen Kreis. Eines der mitspielenden steht in der Mitte desselben und sucht sich mit den Worten :”Diese will ich haben” ein Kind aus, welches

| 1911


Wollen mer übers Brückel fahren

Woll´n mer übers Brückel fahren ´s Brückel ist zerbroch´n Woll´n mer´s wieder machen lon! Mit woos denn mit woos denn? Mit Engelein, mit Spengelein mit Gold und Silber beschlag´n Fahrt immer zu fahrt immer zu der letzte muß bezahlen aus dem Egerland – in: Böhmisches Volkslied 440, Nr. 369 — nach Deutsches Kinderlied und Kinderspiel (1897

Liederzeit: | 1897


Wollen wir mal ins Lager fahren

Woll´n wir mal ins Lager fahren Faria Faria ho Muss man erst den Doktor fragen faria faria ho Der Doktor schreibt einen Grossen Schein für das Kindererholungsheim faria faria faria faria faria faria ho Ist man endlich angekommen faria faria ho Wird einem gleich das Geld genommen faria faria ho Zum Mittag da gibt es Hefebrei ist das nicht eine

Liederzeit: | | 1960



Neben den Kinderliedern gibt es im Archiv auch:

Kinderspiele

Etwa 800 deutsche Kinderspiele aus allen Jahrhunderten, vielfach mit Melodien und eigenen Liedern, die die Kinder dazu singen und gesungen haben.  Zu den Spielen gehören Kreisspiele, Sprachspiele,  Tanzspiele, Rollenspiele etc…

Kinderreime

Kinderreime – Mehr als 1300 Reime von und für Kinder aus Alltag, Schule und Kindergarten. Alte und neue Kinderreime nach Themen, Stichworten, von A-Z

Meistgelesen in: Kinderlieder