Hochzeitslieder


mp3 anhören CD buch

Droben steht ein weißes Haus (Hochzeit)

Droben steht ein weißes Haus schaut die allerschönste Jungfrau raus ja, sie schauet, ja, wohl über die Straße stehn der Bürschchen zwei bis drei dazu gleichermaßen Und der erste wohl unter den dreien bot der Jungfrau einen Taler an ja, ganz leise tät er sagen Schätzlein, wie gefällst du mir Hochzeit wollen wir halten Hochzeit halten, das ist gut wer

Liederzeit: | | 1936


Ei Mädle wenn´s de schnadderet

Ei Mädle wenn´s de schnadderet ei Mädle wenn´s de fruirt ei Mädle nimm koin alte Ma der hot so kalte Knui Tri Tra Trulala trulala trulala der hat so kalte Knui Ond wenn se zsemegebe send goht´s Elend aerst reacht a wenn d kloine Kendr zfriede send no bruttlet aerst dr Ma Text und Musik: Verfasser unbekannt – aus Schwaben

Liederzeit: | 1929


Ein altes Paar Ochsen

Ein altes Paar Ochsen Eine schwarzbraune Kuh Die gibt mir mein Vater Wenn ich heiraten tu Gibt er sie mir nicht, So heirat ich nicht, So bleib ich beim Schätzchen Und sag es ihm nicht Text und Musik: Verfasser unbekannt – Schnadahüpferl –

Liederzeit: | 1900


Ein Brautpaar wollte Hochzeit machen

Ein Brautpaar wollte Hochzeit machen, Lischen war froh. Da hatte sie keinen Brautkranz, und da weinten sie so. Der Bräutigam holt´ den Ofenkranz rein, Lischen war froh, da hatte sie einen Brautkranz, und da lachten sie so. Das Brautpaar wollt’ zur Kirche gehn, Lischen war froh, da hatte er kein’n Zylinderhut, und da weinten sie so. Der Bräutigam holt’ das

Liederzeit: | 1956


Ein Käfer auf dem Zaune saß

Ein Käfer auf dem Zaune saß brumm brumm die Fliege die darunter saß summ summ Fliege willst du mich heiraten Brumm brumm ich hab noch drei Dukaten Summ summ I daß ich nicht ein Narre wär brumm brumm und mir nen solchen Käfer nähm Summ summ Die Fliege flog zum Bade brumm brumm viel Leute mußt sie habe Summ summ

Liederzeit: | 1843


Es ging ein Knab spazieren (Der tote Freier)

Es ging ein Knab spazieren wohl am Schlaffenster hin Herzliebste bist du drinnen steh auf und laß mich ein “Ich bin jetzt zwar hierinnen aber rein laß ich dich nit ich habs einem Andern versprochen ” “Vielleicht derselbe bin ich Streck nur aus dein schneeweiß Händlein ei vielleicht erkennst du mich ” “Mich däucht du schmeckst wie die Erde ich

Liederzeit: | 1856


Es kam ein Herr aus Senevi (Brautwerbung)

Es kam ein Herr aus Senevi salwi salwi donawi Was will der Herr aus Senewi? salwi salwi donawi Ist der Vater wohl zu Haus? salwi salwi donawi Was soll der Vater denn zu Haus? salwi salwi donawi Ich möcht gern ein Brieflein schreiben salwi salwi donawi Und was soll in dem Brieflein stehen salwi salwi donawi Dass N. N. die

| 1913


Es kam ein Mann von Ninive (Melodie)

Es kam ein Mann von Ninive Kaiser fipilatus Was will der Mann von Ninive? Kaiser fipilatus “Es kam ein Mann von Ninive.” Was will der Mann von Ninive? “Er will die jüngste Tochter hab´n.” Was will er mit der Tochter mach´n? “Er will ihr einen Mann verschaff´n.” Was wird das für ein Mann wohl sein? “Das wird der Müllers August

Liederzeit: | , | 1800


Es ritt einmal ein Ritter (Rätsellied)

Es ritt einmal ein Ritter Die Welt bergauf bergein Da fand er auf der Straße Ein hübsches Mägdelein Der Ritter grüßt das schöne Kind Steigt ab setzt sich zu ihr geschwind Ein Räthsel will ich fragen Mein liebes Mägdelein Und wenn du´s tust erraten Sollst du mein Weiblein sein Welcher Schütz zielt immer und trifft nie Und was lernt ein

Liederzeit: | , | 1816


Es saß ein Käfer auf m Bäumel

Es saß ein Käfer auf m Bäumel summ, summ der hat ein goldenes Hemdel summ, summ Es saß ein Fliege drunter den Käfer nahms groß Wunder Jungfer Fliege, wolt ihr mich han? Ich bin ein wackrer Käfersmann Jungfer Fliege ging zu baden mit allen ihren Maden Die eine trug den Badstuhl die andre trug ein paar rote Schuh Die eine

Liederzeit: | 1840



Meistgelesen in: Hochzeitslieder