Hochzeitslieder


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Zum Flitterwochen da ist Ruh":

Zum Flitterwochen da ist Ruh

De blinne Jost hadd’ ene Deeren

De blinne Jost hadd´ ene Deeren, de wull he von Harten geren bringen in den rechten Stand, de von Gott was toerkannt. Tru dri trallala, trallalalalalala! Trallala, trallala, trallalalalala! Wat hadde he in sinen Hoot? Enen halben Schwinefoot, en Stück Speck un en Heringssteert: Was dat nich wal friggen-wert? Rapp de kapp, so heet de Pape, kam met siner Münkeskappe,

Liederzeit: | 1900


Der blinde Jost hat eene Deeren (Bettelhochzeit)

Der blinde Jost hat eene Deeren de wutt he verhartern gern bringen in den rechten Stand de von God was to erkannt Tritrutralala; tralalalala, tralala,tralala, trudeirudeilala Rapp de Kapp, sut het de Pape kam mit siner Münkekape krig sin Kaddegismusbook gab se en, twe, dree to hop Scriber ward nu ok geropen kam mit sinem Scribbük glopen Schriber, set mal

| 1908


Der Kuckuck war ein reicher Mann

Der Kuckuck war ein reicher Mann, Kuckuck Der Kuckuck war ein reicher Mann Der zwölf Weiber ernähren kann Kuckuck von allen Kuckuck Kuckuck von allen Kuckuck Die erst, die kehrt das Haus hinaus Kuckuck Die erst, die kehrt das Haus hinaus Die zweit, die trägt den Dreck hinaus Kuckuck von alten Kuckuck Die dritt, die trägt das Holz ins Baus,

Liederzeit: | 1917


Der Schmitt (Kirchweihtanz)

De Schmidt, de Schmidt, der nemmt die Mädle mit, de Schmidt, de Schmidt, der nemmt die Mädle mit. Er packt se an de Struwwelkepp un fihrt se wirrer all serick. De Schmidt, de Schmidt, der nemmt die Mädle mit der nemmt die Mädle mit Herr Schmitt, Herr Schmitt, was kriegt dei Mädche mit? E Schleier un e Federhut, der steht

Liederzeit: | 1900


Die Bauern von St. Pölten

Die Bauern von St. Pölten dazu die ganze Gemeind´ die ritten auf ein Hochzeit und keiner blieb daheim Sie ritten alle Hengste nur einer eine Mähr der Richter einen Esel der weiser war als er Drauf huben´s an zu rennen wohl über Stein und Stock, der Bräutgam war der vörderst in seinem blauen Rock Dann gingen sie zur Kirche mit

Liederzeit: | 1700


Die Gassen sein so enge (Tote Braut)

Die Gassen sein so enge es war einmal ein Gedränge es kommt mein lieber Sohn nach Haus mit seiner verliebten jungen Braut Die Mutter lag aufs Hecke ihren Arm tat sie austrecke “Sei willkommen, mein lieber Sohn zu Haus mit deiner verliebten jungen Braut!” Sie führt´n die Braut zu Tische trug´n auf gebratne Fische dazu auch roten kühlen Wein: die junge

| 1900


Die Hochzeit ist bei meiner Treu ein pudelnärrisch Ding (Ehestandsfreuden)

Die Hochzeit ist bei meiner Treu ein pudelnärrisch Ding man ißt und trinkt sich voll dabei da heißt´s nur tanzt und springt Sechs Wochen gehn so schlummrig hin da ist man augenblind, die Eh´leut sind ein Herz und Sinn da heißt´s mein Schatz, mein Kind Da treibt man lauter närrisch Zeug man lebt, man weiß nicht wie der Eh´stand ist

Liederzeit: | 1855


Die Pferd han rote Riema und die Reiter silberne Sporn!

Die Pferd han rote Riema und die Reiter silberne Sporn! Schick dich, feins Madie und schuh dich! Von hinnen wollen wir fohrn. Sie ließ den Fuhrmann bitte, gar um ein kleine Kurzweil, daß sie sich kann bedanken, gegen ihren Vater fein. Habt Dank, habt Dank, Herr Vater, herzliebster Vater mein! Ihr werd’t mir nimmer schaffe ka kronroschenes Röcklein. Fahr fort,

Liederzeit: | 1900


Die Vögel wollten Hochzeit halten (Vogelhochzeit)

Die Vögel wollten Hochzeit halten In dem grünen Walde Fi di ra la la Fi di ra la la la la Der Auerhahn, der Auerhahn Der war der würd´ge Herr Kapellan. Fidiralala . . . . Die Amsel war die Braute, Trug einen Kranz von Rauten. Fidiralala . . . . . Die Drossel war der Bräutigam, Die Amsel war

Liederzeit: | , | 1808


Dree Dag dree Dag dree lustige Dag

Dree Dag, dree Dag, dree lustige Dag nahher denn kümmt de ewige Plag denn fehlt dat an Grütt denn fehlt dat an Mehl un so ´ne hart Dag kam ümmer un väl Dree Dag, dree Dag, dree lustige Dag, nahher denn kümmt de ewige Plag: denn fehlt dat an Grütt, denn fehlt dat an Mehl, denn fehlt dat an dit

Liederzeit: | 1900



Mehr zu Hochzeitslieder im Archiv:

Meistgelesen in: Hochzeitslieder