Schäferlieder


mp3 anhören CD buch

Es ging ein Edelmann über die Brück (1918)

Es ging ein Edelmann über die Brück Ringlein Rose Blume Da begegnet ihm ein Schäferssohn Berg und Tal, kühler Schnee Herzlieb, Scheiden, und das tut weh Der Edelmann tut sein Hütelein ab Ringlein Rose Blume und wünscht dem Schäfer einen guten Tag Berg und Tal, kühler Schnee Herzlieb, Scheiden, und das tut weh Ach Edelmann lass dein Hütelein an Ringlein

Liederzeit: | 1900


Es ging ein Schäfer unter Bäumen

Es ging ein Schäfer unter Bäumen Es gieng ein schäfer vndern bäumen vnd lägte sich in schatten hin, alsbald da fieng ihm an zu träumen, wie er bey seiner schäfferin nicht nur allein die gunst verlohren, sie hätt ihm auch den todt geschworen. Er muste auch darzue verschmirtzen wie sie bey einem andern saß vnd ließ sich freündtlich von ihm

Liederzeit: | 1658


Es hütet ein Schäfer wohl an dem Rhein (vor 1835, Oppenheim am Rhein)

Es hütet ein Schäfer wohl an dem Rhein er hört ein kleines Kindlein schrein Ach Kindlein klein ich höre dich schrein wer weiß wer deine Mutter wird sein Meine Mutter will heut Hochzeit haltn ein grünes Kränzlein tut sie tragn Ein grünes Kränzlein höret ihr nicht sie hat schon drei Kinder ums Leben gericht Das erste hat sie ins Wasser

Liederzeit: | , , | 1835


Es reitet ein Edelherr über die Brugg

Es reitet ein Edelherr über die Brugg en A und en E und en J Da begegnet ihm ein Schäferssohn en A und en E und en X dazue en A und en E und en J Der Edelherr zog sein Hütlein ab en A und en E und en J und wünscht dem Schäfer guete Tag en A und

Liederzeit: | 1920


Es saß auf grüner Heide ein Schäfer grau und alt

Es saß auf grüner Heide Ein Schäfer grau und alt Es grasten auf der Weide Die Schäflein längs den Wald Sonne noch einmal blicke zurücke Der Schäfer krumm und müde Stieg bei der Herde her und wenn die Sonne glühte Dann war sein Gang so schwer Sonne noch einmal blicke zurücke Sein Mädchen jung und schöne Sein einzig´s Töchterlein War

Liederzeit: | 1778


Es sollt sich ein Schäfer weiden

Es sollt sich ein Schäfer weiden Juchhei! hoschedodei! So fern in grüner Heiden Das dom, das dom, das dedeledelein So fern in grüner Heiden Juch hei! Was begegnet ihm? ein Fleischer: “Gott, ehre dich, lieber Meister!” “Ach Schäfer! Wie gibst du das bunte Schaf Das vorne an der Spitzen geht?” “Ich geb es dir um die neune.” “Das Schaf ist

Liederzeit: | 1850


Es trieb ein Schäfer den Berg hinan

Es trieb ein Schäfer den Berg hinan der Edelmann ihm entgegen kam bei dideldum da, bei hop-sa-ssal Der Edelmann ihm entgegen kam Der Edelmann nahm den Hut wohl ab und bot dem Schäfer ein schönen gut´n Tag. Ach, Edelmann, laß dein Hütchen stohn Ich bin ein armer Schäferssohn Bist du ein armer Schäferssohn wie kannst du denn Edelmanns Kleider tragn?

Liederzeit: | 1850


Es trieb ein Schäfer den Berg hinan

Es trieb ein Schäfer den Berg hinan der Edelmann ihm entgegen kam bei dideldum da, bei hop-sa-ssal Der Edelmann ihm entgegen kam Der Edelmann nahm den Hut wohl ab und bot dem Schäfer ein schönen gut´n Tag. Ach, Edelmann, laß dein Hütchen stohn Ich bin ein armer Schäferssohn Bist du ein armer Schäferssohn wie kannst du denn Edelmanns Kleider tragn? Ei, Edelmanns

| 2006


Es trieb ein Schäfer den Berg hinan (vor 1856, Uckermarck)

Es trieb ein Schäfer den Berg hinan der Edelmann ihm entgegen kam hei dideldum da hei hopsasasa der Edelmann ihm entgegen kam Der Edelmann nahm den Hut wohl ab und bot dem Schäfer ein schönen gutn Tag Ach Edelmann laß dein Hütchen stohn ich bin ein armer Schäferssohn Bist du ein armer Schäferssohn wie kannst du denn Edelmanns Kleider tragn

Liederzeit: | 1856


Es trieb ein Schäfer die Lämmelein aus (vor 1856, Zerbst)

Es trieb ein Schäfer die Lämmelein aus er trieb sie wohl vor dem Edelmann sein Haus lat lat lei lat lat lum er trieb sie wohl vor dem Edelmann sein Haus Der Edelmann der schaut zum Fenster heraus und bot dem Schäfer ein gutn Morgen hinaus Ach Edelmann laß du dein Hütchen stohn ich bin ja ein armer Schäferssohn Bist

Liederzeit: | 1856



Mehr zu Schäferlieder im Archiv:

Meistgelesen in: Schäferlieder