Religiöse Lieder für Kinder


mp3 anhören CD buch

Die Noten zu "Ich stehe an der Krippe":

Ich stehe an der Krippe

Weil ich Jesu Schäflein bin

Weil ich Jesu Schäflein bin freu ich mich nur immerhin über meinen guten Hirten der mich wohl weiß zu bewirten der mich liebet, der mich kennt und bei meinem Namen nennt Unter seinem sanften Stab geh ich aus und ein und hab unaussprechlich süße Weide dass ich keinen Mangel leide Und sooft ich durstig bin führt er mich zum Brunnquell

Liederzeit: | 1782


Weißt du wer dich innig liebet

Weißt du, wer dich innig liebet mehr als ich nur sagen kann? Wer dich immer treu umgibet auf des Lebens dunkler Bahn? Weißt du, wer dir gab das Leben treue Eltern dir geschenket? Wer dir, was du hast, gegeben und wer stets an dich gedenkt? Weißt du, wer für dich gestorben auf dem Berge Golgatha? Und den Himmel dir erworben,

Liederzeit: | | 1921


Wenn der Heiland wenn der Heiland als König erscheint

Wenn der Heiland, wenn der Heiland als König erscheint und die Seinen als Erlöste im Himmel vereint O dann werden sie glänzen, wie die Sterne so rein in des Heilandes Krone als Edelgestein Er wird sammeln, Er wird sammeln zur heiligen Schar all die Seelen, die im Blute sich wuschen recht klar O dann werden sie glänzen, wie die Sterne

Liederzeit: | | 1899


Wenn fromme Kindlein schlafen gehn

Wenn fromme Kindlein schlafen gehn An ihrem Bett zwei Englein stehn Decken sie zu, decken sie auf Haben ein liebendes Auge drauf Wenn aber auf die Kindlein stehn Die beiden Engel schlafen gehn Reicht nun nicht mehr der Englein Macht Der liebe Gott hält selbst die Wacht Text: Fliegendes Blatt – Musik: Aloys Schmitt (vor 1843) —  Robert Schumann 1849

Liederzeit: | 1843


Wenn hell am Himmel der Sonnenschein lacht

Wenn hell am Himmel der Sonnenschein lacht dann blüht und singt was nur der liebe Gott hat gemacht und ihm ein Loblied bringt Wenn unser Herz ganz dem Heiland gehört dann sind wir froh der Blum und Vöglein liebt und ernährt machts mit uns ebenso Wir singen´s laut in die Welt hinein ich hab dich lieb ja Herr ich will

Liederzeit: | | 1921


Wer darf fröhlich sein und singen

Wer darf fröhlich sein und singen schweigt der Kinder lallend Lied Wer darf Lob dem Heiland bringen der für uns das Heil erstritt Gab nicht Gott sich selbst zu Ehren Kindern Stimmen hell und rein? Wie den bunten Vögelchören? die ihn loben in dem Hain Kinder loben, Harfen rauschen vor dem Lamm im Paradies Engel schweigen still und lauschen O

Liederzeit: | | 1880


Wir bitten dich o Jesulein

Wir bitten dich o Jesulein schönes Jesulein willst mit uns reden ein Wörtelein “Sagt´s liebe Kinder mein” O sag warum man dich hier find´t schönes Jesulein auf dieser Welt ein kleines Kind? “Aus lauter Lieb allein” Wie bist so arm in diesem Stall schönes Jesulein der du die Menschen reich machst all? “Aus lauter Lieb allein” Was solln wir für

Liederzeit: | 1920


Wir gehen nun nach Hause

Wir gehen nun nach Hause weil´s wieder Abend ist und danken noch für alles dir , lieber Jesus Christ Bewahr in unsern Herzen was wir gehört von dir laß es uns nicht vergessen und mach uns folgsam dir Und auch vor allem Schaden behüt uns diese Nacht laß deine lieben Engel am Bettlein halten Wacht Text : Verfasser unbekannt Musik:

Liederzeit: | 1947


Wir haben einen Heiland

Wir haben einen Heiland der liebt die Kinderlein sie sollen einmal alle bei ihm im Himmel sein Dafür ist er gestorben ließ strafen sich so schwer und rufet sie nun alle “Kommt Kindlein her zu mir” Und ist eins bös gewesen und bittet: Ach vergib! so wäscht er ab das Böse und hat sein Kindlein lieb Wir haben einen Heiland

Liederzeit: | | 1945


Wir haben einen Hirten

Wir haben einen Hirten und der hat uns so lieb Das Elend der Verirrten Ihn auf die Erde trieb Dass wir die Heimat finden ergriff uns seine Hand sonst ging es uns wie Blinden in einem fremden Land Er will uns treu bewahren der treue Kinderfreund wir sollen einst erfahren wie gut Er es gemeint Wir preisen dein Erbarmen Du

Liederzeit: | 1862



Meistgelesen in: Religiöse Lieder für Kinder