Geistliche Lieder


mp3 anhören CD buch

Allein Gott in der Höh sei Ehr

Allein Gott in der Höh sei Ehr und Dank für seine Gnade darum daß nun und nimmermehr uns rühren kann kein Schade Ein Wohlgefalln Gott an uns hat nun ist groß Fried ohn Unterlaß all Fehd hat nun ein Ende Wir loben, preisn, anbeten dich für deine Ehr wir danken daß du, Gott Vater, ewiglich regierst ohn alles Wanken Ganz

Liederzeit: | 1539


Alles meinem Gott zu Ehren

Alles meinem Gott zu Ehren in der Arbeit in der Ruh Gottes Lob und Ehr zu mehren ich verlang und alles tu Meinem Gott nur will ich geben Leib und Seel, mein ganzes Leben Gib, o Jesu, Gnad dazu gib, o Jesu, Gnad dazu Alles meinem Gott zu Ehren alle Freude, alles Leid! Weiß ich doch, Gott wird mich lehren

Liederzeit: | 1789


Alles meinem Gott zu Ehren (Kinderfassung)

Alles meinem Gott zu Ehren in der Arbeit in der Ruh Gottes Lob und Ehr zu mehren ich verlang und alles tu Meinem Gott nur will ich geben Leib und Seel, mein ganzes Leben Gib, o Jesu, Gnad dazu gib, o Jesu, Gnad dazu Dich, Maria, will ich ehren die du uns das Heil gebracht und dein Leben soll mich

| 1858


Allmacht die furchtbar die gnadenvoll über uns schaltet

Allmacht die furchtbar die gnadenvoll über uns schaltet Urlicht, vor welchem die sterbliche Weisheit veraltet Gott unser Gott, Hochmut verwehet in Spott wo deine Herrlichkeit waltet Vater der Menschen, du sahst unsre Arbeit und Streben hast unser Sehnen gewürdigt, das Reich uns gegeben Ein Vaterland, hast uns die Rettung gesandt hast uns erwecket zum Leben Schütz uns, Allgütger, behüt uns

Liederzeit: | 1871


Allmächtiger Herr der Heere (Kriegs-Choral)

Allmächtiger Herr der Heere zieh du mit unserer Schar und mache deine Ehre vor allen offenbar Du hast ja noch in Händen o Herr, die ganze Welt kannst lenken und kannst wenden wie es dir wohl gefällt Es haben sich erhoben die Feinde ringsumher Sie schäumen und sie toben gleich wie ein wildes Meer Sie drängen und sie dringen mit

Liederzeit: | 1914


Almechtige got, here Jheſu criſt

Almechtige got, here Jheſu criſt, Wat lifnaringe du uns gheworden biſt Dy ſynt gheſegenet vnde bereit Van dir mir aller ſalicheit Dat und darynne berure nene we, Dat help uns got, benedicite. Her help datz de ſpize gezegenet ſy, God won uns in dem etzen by Unde och in deme drancke Dat wi alle gode moten dancke. Dat he ſich

Liederzeit: | 1450


Als Gott die Welt erschaffen hat

Als Gott die Welt erschaffen hat und allerlei Getier konnt er nit ruhig schlafen Es war ihm etwas für Adam, leg dich schlafen eine Rippe die nehm ich dir ein Weib will ich dir schaffen aus einer Rippe dir Und da der Adam vom Schlaf erwacht da stand die Eva da da dankt er Gott dem Vater für diese schöne

Liederzeit: | 1925


Als Heinrich jung geboren ein Pate ward gesucht

Als Heinrich jung geboren Ein Pate ward gesucht Der Vater fand auf der Straßen Wohl einen Knaben jung Gelobt sey Gott der Herr bis in Allewigkeit Der Knab ließ sich erbeten Er wollte Pathen stehn Er gab dem Kind zum Geschenke Ein Rößlein jung und schön Gelobt sey Gott der Herr bis in Allewigkeit Der Knabe war kein Andrer Als

| 1841


Als ich einmal an einem Kirchhof vorbeiging

Als ich einmal an einem Kirchhof vorbeiging da wo so viele Gräber sind da stand eine Seel an einem Stein sie rief von Herzen das Grab hinein “Steh auf o Leib hier ist die Seel hier ist die Seel, verklaget dich” “Ist das die Seel die vor acht Jahren aus diesem Leben ist gefahren” “Wenn du sahst die Leut in

Liederzeit: | 1928


Als Sanct Catharina eine Heidin war (vor 1856 , Schlesien)

Als Sanct Catharina eine Heidin war von heidnischen Eltern geboren war Sanet Catharina spricht: Das tu ich nicht den heidnischen Glauben begehr ich nicht Da war der römsche Kaiser in grimmigem Zorn er ließ Sanet Katharina wohl werfen in Turm darinnen mußt sie bleiben bis auf den elften Tag daß sie weder Essen noch Trinken bekam Und als nun der

Liederzeit: | 1856



Die beliebtesten geistlichen Lieder in 2017 waren: Weisst du wieviel Sternlein stehen? (97.536 ) – Abends wenn ich schlafen geh (18.393 ) – Ich bete an die Macht der Liebe (14.349 ) – Fest soll mein Taufbund immer stehn (9.628 ) – Vergiß nicht zu danken dem ewigen Herrn (6.070 ) – Geh aus mein Herz und suche Freud (5.212 ) – Maria zu lieben ist allzeit mein Sinn (4.595 ) – Die Blümelein sie schlafen (Sandmännchen) (3.147 ) – Ein Haus voll Glorie (2.880 ) – Guter Mond du gehst so stille (2.494 ) – O Maria Gnadenvolle (2.449 ) – Wo findet die Seele die Heimat der Ruh (2.379 )

Meistgelesen in: Geistliche Lieder