Feuerwehrlieder


mp3 anhören CD buch

Ihr Mannen von der Feuerwehr

Ihr Mannen von der Feuerwehr frisch nehmet eure Eimer her Wo brennt´s , wo brennt´s , o sag´ uns an Wir gehen rasch und fröhlich dran Vernehmt es, in der Gurgel brennt´s wer´s je erfahren, o der kennt´s es ist ein Feuer meiner Treu der keckste Mann erschrickt dabei Und seltsam brennt es ohne Rauch und füllst du Wasser in ...

Liederzeit: | | 1869


Im frohem Kreise treugesinnter Brüder

Im frohem Kreise treugesinnter Brüder die all´ beseelt ein gleicher, edler Drang da lassen wir uns gern und freudig nieder und heller tönt der Becherklang und Sang Schau ich umher im Kreise pocht mir das Herz, das heiße Begeistrung schwellt es mächtig, hoch und hehr denn es denkt an dich, du wackre Feuerwehr Gemeinsam Unglück hat uns einst verbunden und ...

| 2007


In unterirdischer Kammer (Feuerwehrversion)

In unterirdischer Kammer konspiriert ein verderbliches Heer Der Sterblichen Klage und Jammer ist ihnen ein Schmaus fürs Gehör In mitternächtigem Kreise verkehren sie tückisch und roh in grollender Geister Weise und murmeln: Wo schaden wir? Wo? Und einer schwingt hoch in der Rechten den glutroten Feuerbrand „Auf! auf“ ruft er, „mit mir zu fechten seid rüstig und flink bei der ...

Liederzeit: | 2007


Liebe Freunde lasst uns singen

Liebe Freunde laßt uns singenauf des Frohsinns lichten Schwingenhebt euch aus dem WeltgewühlFröhlichkeit sei unser ZeichenAlles andre möge schweigenFreude sei heut unser Ziel Wenn die rote Flamme prasseltFreunde, dann kommt angerasseltmit dem nassen ElementSteigt und rettet, löscht und spritzetdaß ihr schnell und tüchtig nützetund der Stadt kein Haus verbrennt Aber dann im frohem Kreisegeht es auf ganz andre Weiseund nach ...

Liederzeit: | | 2007


Lustig lebt die Feuerwehr

Lustig lebt die Feuerwehr juchheidi, juchheida Trachtet nicht nach Ruhm und Ehr´ juchheidi, heida Doch wenn´s Unglück bricht herein laßt uns nicht die Letzten sein juchheidi, heidi, heida juchheidi, juchheida Kaum ertönt das Brandsignal eilen rasch wir allzumal Schlägt die Flamme auch heraus flugs sind wir doch aus dem Haus Steiger, das sind rüst´ge Leut nie wird die Gefahr gescheut ...

Liederzeit: | 1880


Nach Beute jagt im Sklavenkleide

Nach Beute jagt im Sklavenkleide ein wundersamer Feind der fessellos im wilden Streite mit Herrscherglanz erscheint und kämpft er siegestrunken mit Riesenmacht dann sprühen helle Funken durch dunkle Nacht Das All der Welt war auserkoren zu seinem Wiegenland kein sterblich Weib hat ihn geboren kein Held ihn Sohn genannt Viel schönen Sagen melden wie einst erschuf den ewig jungen Helden ...

Liederzeit: | 2007


Nach gleichem Ziele wollen wir

Nach gleichem Ziele wollen wir mit frohem Mute streben denn Mut ist ja des Mannes Zier veredelt unser Leben Ein jeder schaff in seinem Kreis für unsres Bunds Gedeihen nur treuer Eifer, reger Fleiß kann uns den Sieg verleihen Zusammen haltet immerdar von Bruderlieb durchdrungen Sei noch so groß dann die Gefahr sie wird von uns bezwungen Und sind die ...

Liederzeit: | 1880


Nicht achtet Gefahren die wackre Feuerwehr

Nicht achtet Gefahren die wackre Feuerwehr sie stürzet sich mutig in jedes Flammenmeer im schweren Kampf steht fest die brave Schar ein Hoch darum der Feuerwehr immerdar! Ertönet das Zeichen, wie eilt der Feuermann er reißt von den Seinen sich hohen Mutes dann zum Rettungswerk eilt er mit seiner Schar ein Hoch darum der Feuerwehr immerdar! Und wenn auch die ...

Liederzeit: | | 1890


Rietz Mutter de Landwehr kommt

Rietz Mutter de Landwehr kommt kommt de Olle mit de Zippelmütze haut´n Mann mit de Feuerspritze Rietz Mutter de Landwehr kommt Text: zum Parademarsch – Rietz=Lautmalerisch ähnlich wie „Ri-Ra-Ritsch“ oder „Ritze-Ratze“ in Mutter der Mann mit dem Koks ist da (1977) ...

Liederzeit: | | 1920


Seid gegrüsst im edlen Bunde

Seid gegrüsst im edlen Bunde den der Liebe Pflicht geweiht ihr, die kühn in ernster Stunde männlich euch zum Kampfe reiht Tralala, tralala, tralala, tralala Wenn des Elementes Flammen wild umlodern Hab und Gut haltet fester ihr zusammen mit Gefahren wächst der Mut Und für Mühe und Beschwerden dessen seid Ihr Euch bewußt wird nur solcher Lohn euch werden den ...

Liederzeit: | 1890


Mehr zu Feuerwehrlieder im Archiv:

Feuerwehrliederbuch

Das Feuerwehrliederbuch erschien vermutlich um 1880 im Verlag von Philipp Reclam jun. in Leipzig, es enthält auf 112 Seiten die Texte von 119 Liedern, darunter auch bekannte Lieder aus anderen Sammlungen. ...

Heute scheid ich

“Der Anfang von “Heute scheid ich morgen wander ich, ist dem bekannten Gedicht des Malers Friedrich Müller von 1776 entnommen. Ursprünglich lautete die erste Strophe „“Wer bekümmert sich und wenn ich wandre / hier aus dieser Compagnie / Ist´s die eine nicht, so ist´s die andre / wer bekümmert sich und wenn ich wandre / morgen geht´s in aller Früh” ( so ...

Louis Deibel

Die Lebensdaten von Louis Deibel sind nicht bekannt. Er veröffentlichte Texte im Feuerwehrliederbuch, das um 1880 gedruckt wurde. Von daher ist er vermutlich vor 1860 geboren – als Wohnort ist zu einem der Lieder Kusel angegeben. ...

Meistgelesen in: Feuerwehrlieder