Es geht eine Bäurin durch die Stadt hoho

Kinderlieder | | 2009

CD buch


Es geht eine Bäurin durch die Stadt, hoho
Es geht eine Bäurin durch die Stadt, tilja, lilja, ho
An der Hand führt sie ein Häslein klein
Auf dem Rücken trägt sie Leinewand

Dann kehrt sie bei Frau Schneidrin ein
„Ach, machen Sie mir ein Röckelein!“
Dann kehrt sie zu Frau Kausack ein:
„Wie steht mir denn mein Röckelein?“


„“Die eine Naht ist schief genäht.““
„Da soll der Kuckuck Schneider holen hoho!
Da soll der Kuckuck Schneider holen, tilja, tilja, ho!“

Text ohne Musik in: Macht auf das Tor (1905)
CD buch





Empfehlung: Lieder der KInder

Kínderlieder

Höchstwertung der Kinderjury auf Deutschland Radio Kultur – 21 Kinderlieder aus dem 19. Jahrhundert mit Akkordeon, Cello, Geige, Mandoline, Schlagzeug – hinreissend arrangiert – 40 S. Booklet, wunderschön aufgemacht und gestaltet wie ein kleines Bilderbuch! Mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern. Nominiert für den Preis der deutschen Schallplattenkritik.