Ein Wächter auf dem Türmlein stand

Liebeslieder | | 2012
CD buch




Ein Wächter auf dem Türmlein stand
sein Hörnlein tur er blasen
steht nur auf ihr jungen Leut´
und wer bei seinem Schatzele leit´
der Tag fängt an zu strahlen

Des Morgens tut sie früh aufsteh´n
frisches Wasser tut sie holen
da begegnet ihr der selbige Knab
der des Nachts bei ihr geschlafen hat
und er wünscht ihr einen schönen guten Morgen

Guten Morgen, guten Morgen, liebes Schatzele mein
wie hast du heute Nacht geschlafen
ich hab ja geschlafen in deinem Arm
ich hab ja geschlafen dass Gott sich erbarm
meine Ehr´ hab ich verloren

Und weil du deine Ehre verloren nun hast
so will ich sie dir bezahlen
mit lauter Gold und Edelstein
soll dir deine Ehre bezahlt seien
mit lauter Kronentaler

Meine Ehr´, meine Ehr´ bezahlest du nicht
denn du bist ein schlechter Geselle
denn wo Heu und Stroh beisammen sein
und auch noch Feuer dazwischen kommt hinein
da muss es endlich brennen

in Schwäbisches Soldaten-Liederbuch – 1880

CD buch





Region:


Empfehlung: Liebeslieder-Album

Liebeslieder

Preis der deutschen Schallplattenkritik für das Liebeslieder Album der Grenzgänger! Von Heines „Loreley“ über „Es waren zwei Königskinder“ bis zu einer an Elvis Presleys „Fever“ erinnernden Version von „Wenn alle Brunnen fliessen“. Am Ende dann Schillers „Ode an die Freude“ und ein Hochzeitstanz, der Mendelssohn-Bartholdy und Wagner vereint!. Ein außergewöhnliches Album mit aufwändig gestaltetem, 40-seitigen Booklet mit allen Texten und Hintergründen zu den Liedern.