Ist die schwarze Köchin da?


Ist die schwarze Köchin da?
Nein, nein, nein!
Dreimal muß ich ´rum marschieren
das vierte Mal den Stock (Kopf) verlieren
das fünfte Mal: komm mit! (Frau Schmidt)

Ist die schwarze Köchin da?
Ja, ja, ja!
Da steht sie ja
Da steht sie ja
die Köchin aus Amerika!
Zisch, zisch, zisch!
(auch:pfui, pfui, pfui)


in Deutsches Kinderlied und Kinderspiel von 1895 schreibt Böhme , daß das Lied in Dresden 1887 und ähnlich in Kassel 1896 aufgezeichnet wurde. Kein schönes Spiel, dessen Sinn darin besteht, einen Menschen auszugrenzen und zu demütigen!
als Kreisspiel auch in: Was die deutschen Kinder singen (1914 „Hier: „Das vierte mal den Topf verlieren“) — Kindervolkslieder (1920)



mp3 anhören CD buch



Dieser Kinderreim in: (1895)
Kinderreime im Überblick (1300): Alle Kinderreime
Spiele im Überblick (800): Alle Kinderspiele
Schlagwort: | |
Region: ,



Mehr alte Kinderreime;

Abzählreime - Anziehen - Arbeiten - Bibel - Deutschnationale Propaganda - Ehe und Familie - Frau verloren - Erste Schritte - Geld und Markt - Geschwister - Gewalt - Kämmen Baden Waschen - Kettenreime - Kind und Wiege - Kindergebete - Kirche - Kitzeln - Klein und Gross - Kneipe - Kniereiter - Krankheit - Krieg und Soldaten - Küche, Essen, Trinken - Backe Backe Kuchen - Liebe - Lügenmärchen - Mädchen und Buben - Mehr Kinderreime - Musik - Nikolaus-Lieder - Pflanzen - Poesiealben - Rätsel - Reisen - Schule und Lehrer - Schulfibel - Sprichworte - Tiergedichte und Tierreime - Tod und Bahre - Trostreime - Vornamen - Wind und Regen - Zuchtreime - Schwarze Pädagogik - Zungenbrecher -