Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder in Schule und Alltag

Beiträge zum Volkslied

Die Macht des deutschen Liedes im gegenwärtigen Kriege (1916)

Wie bei der Ankündigung der Mobilmachung nach der vorangegangenen unheilschwangeren Zeit der Ungewißheit die alten Nationallieder überall in Massenchören gen Himmel schallten, wie die ausrückenden Truppen in der Heimat und auf jeder Station selbst singend mit brausendem Gesang empfangen wurden, wie die ersten Siegesnachrichten immer wieder zu vaterländischem Gesang begeisterten, das haftet in der Erinnerung […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | 1916


Die Schlacht bei Sedan (1909)

Aus einem Lesebuch für Großstadtkinder An der Anschlagssäule stand es zu lesen auf einem großen weißen Zettel: Krieg mit den Franzosen! Und in der Zeitung stand es zu lesen, und alle Leute sprachen davon, daß nun die Franzosen kommen wollten und wollten sie alle gefangennehmen. Kaiser Wilhelm aber schickte einen Trompeter nach der Kaserne in die […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | | 1909


Die Tiere als Soldaten

5. Lektion in der ersten Schulklasse Der Lehrer erzählt: Rudi machte sich am Nachmittag nach der Schule (nach dem Nachmittagsunterricht) im Holzschopf einen langen hölzernen Säbel. Als er mit Helm und Säbel zum Abendessen ging und die Gänse gerade von der Weide heimkamen, hätte der kleine Soldat fast gleich eine Schlacht zu bestehen gehabt. Der […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | Lied und Erster Weltkrieg | | 2009


Eine Massenmobilmachung der Reimpaare (1914)

Über Kriegslyrik und heiligen Krieg Im Frieden sitzt jeder Mensch in seinem eigenen krausen Rosengärtlein und pfeift seine Lieblingsmelodie. Dann kommt der Krieg und wirbelt alle Kleinstaaterei der Herzen durcheinander, daß wieder die einfachen, starken Urgefühle der Menschheit Raum gewinnen: Volksnot, Vaterland, Kampf, Sieg. Über die Endlichkeit und Vergänglichkeit weisen sie hinaus in den Tod. […]

Lied und Erster Weltkrieg | 1914


Erster und zweiter Schultag (Kriegserziehung)

Erziehung zum Soldaten Am 1. Schultag haben die Kinder gezeichnet, u.a. Drachen, Trommel, Trompete, Fahne. Lehrer: „Und ihr zwei könnt jetzt schon trommeln und blasen? Nun, so bringt doch morgen die Trommel und die Trompete mal mit – und Peter seine Fahne! Und wer einen Helm oder einen Säbel hat, darf ihn auch mitnehmen. Dann […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | 1914


Erstklässler will Siegen oder Sterben?

Fürs teuere Vaterland Die 45. Lektion bietet die Disposition eines kleinen Romans: Heinis Lebenslauf von der Wiege bis zur Schule; Vorgänge und Erlebnisse wie „Die Taufe“, „Der erste Ritt und der erste Zahn“, „Heinis 6. Geburtstag“, „Räuber- und Gendarmspiel“, „Einmarsch der Soldaten (Manöver)“, „Kaninchenfütterung“, „Beim Vogelnest“, „Kaisers Geburtstag“ u.a.m… Für den SchluB dieser sogenannten „erzählenden […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | 2009


Feier des 25-jährigen Regierungsjubiläums Kaiser Wilhelms (1913)

Altes Gymnasium Bremen Ähnlich wie zu Kaisers Geburtstag einmal jährlich wurde das 25. Regierungsjubiläum des Kaisers gefeiert. Anstatt „Deutschland über alles“ wurde „Heil Dir im Siegerkranz“ gesungen und auch diese Veranstaltung diente der Kriegserziehung im Kaiserreich .

Kriegserziehung im Kaiserreich | 2009


Frieden ist unsittlich (1871)

Unaufhaltsam baut und zerstört die Geschichte….Wer an dies unendliche Werden, an die ewige Jugend unseres Geschlechtes glaubt,der muß auch die unabänderliche Notwendigkeit des Krieges erkennen. Die Hoffnung, den Krieg aus der Welt zu vertilgen, ist nicht nur sinnlos, sondern tief unsittlich; sie müßte, verwirklicht, viele wesentliche und herrliche Kräfte der Menschenseele verkrüppeln lassen… in: Heinrich […]

Kriegserziehung im Kaiserreich | 2009


Für ihn lassen wir Gut und Blut – Deutschland 1914

Mobilmachung In Berlin zog bei der Kunde von der Mobilmachung eine ungeheure Menschenmenge vors Schloß, gehoben und begeistert. Stolz wehen die beiden Standarten der Majestäten auf dem Dache, und die Sonne lachte so friedlich darüber. „Lieb Vaterland magst ruhig sein!“ donnert es unten. Mobilmachung! Es kommen den Leuten ernste Gedanken, schwere Gedanken. Da horch, der […]

Lied und Erster Weltkrieg | 1914


Geschwister Scholl – AfD – Düsseldorf

Geschwister Scholl Gymnasium Düsseldorf – Die rechtspopulistische AfD, die unter anderem das Grundrecht auf Asyl abschaffen will. versammelt sich dort am 6. März 2016, der Oberbürgermeister und der Rat der Stadt lässt über die Medien verlauten, dass ihnen die Hände gebunden sind und sie nichts dagegen machen können. Die Rechtslage wäre da eindeutig.  Mehrere hundert Düsseldorfer und […]

Allgemein | 2016


Volkslieder in Schule und Alltag

Hintergründiges zum deutschen Volkslied. Volkslieder-Definitionen, Volkslieder in der Schule, Volkslieder im Alltag, das Volkslied im Nationalsozialismus, Volkslieder und Kriegserziehung im deutschen Kaiserreich. verbotene Lieder …

mp3 anhören CD buch