Bremer Stadtmusikanten

Lieder über Musik von A-Z

mp3 anhören CD buch






Als ich einmal kleins Büwele war (Geigenbüwele)

Als ich einmal kleins Büwele war kleins Büwele in der Wiege da hat mir mein Vater eine Geige gekauft und hat mich lehren geigen Und als ich etwas grösser war da ging ich auf fremden Strassen Da kreit mich dem König sein Töchterlein gern sie hat mich herein gelassen Des Nachts wohl um die mittere Nacht es […]

Lob der Musik | 1900


Auf ihr Brüder laßt uns wallen

Auf, ihr Brüder, lasst uns wallen In den großen heil´gen Dom, Laßt aus tausend Kehlen schallen Des Gesangs lebend´gen Strom! Wenn die Töne sich verschlingen, Knüpfen wir das Bruderband, Auf zum Himmel Wünsche dringen Für das deutsche Vaterland, Auf zum Himmel Wünsche dringen, Dringen für das deutsche Vaterland. In der mächt´gen Eichen Rauschen mische sich […]

Deutschlandlieder | Lob der Musik | 1838


Auf laßt Gesänge erschallen

Auf laßt Gesänge erschallen es töne im Chor melodisches Lied es töne im Chor melodisches Lied Dreistimmiger Kanon von Paul Friedrich Schneider (1786 – 1853)  

Kanons | Lob der Musik | 1853


Auf singet ein Liedlein das lustig erklingt

Auf singet ein Liedlein das lustig erklingt das alle die Herzen mit Freude durchdringt Nicht jegliches Liedlein singt jeder wohl gern der eine liebt´s Nahe, der andere die Fern´ Der Trinker ein Liedlein vom Glase begehrt der andre ein Verslein vom Liebchen gern hört Vom Vaterland singet der eine mit Lust ganz andres erfüllet des Weltbürgers Brust Von Kämpfen und Fechten der eine gern singt den […]

Lob der Musik | 2008


Brüder lasst uns marschieren

Brüder laßt uns marschieren hin zum grünbelaubten Wald wo die Vöglein musizieren und das Hüfthorn hell erschallt Laßt ein Lied uns feurig singen die zusammen wir gesellt Wo die Lieder frisch erklingen ist des Sängers ganze Welt Seht die Vöglein in den Ästen wie sie jubeln munter drein wie sie allen ihren Gästen grüßend ein […]

Lob der Musik | Wanderlieder | 1900


Da bin ich gern wo frohe Sänger weilen

Da bin ich gern wo frohe Sänger weilen Denn schöner kanns ja nirgends sein Da baut die Freude ihres Tempels Säulen uns auf und führt uns alle ein Der Sänger weiß wo schöne Blumen stehn und blühn der Sänger weiß wo unschuldfrohe Herzen glühn Drum bin ich gerne wo frohe Sänger weilen denn schöner kann´s […]

Lob der Musik | 1913


Das erste Lied ein Wiegenlied

Das erste Lied, ein Wiegenlied die Mutter hats gesungen ein Wanderlied, ein Liebeslied ein Weinlied ist erklungen. Bis alle Zeit, in Freud und Leid begleitet vom Gesange ein letztes Lied ist Dein Geleit auf Deinem letzten Gange Dem deutschen Lied ist kein Gebiet zu fern und zu entlegen, dem deutschen Lied, das mit Dir zieht […]

Deutschlandlieder | Lob der Musik | 1900


Den Wohlklang in der Kehle (Ich sing von Wein und Liebe)

Den Wohlklang in der Kehle die Zither in der Hand den Frieden in der Seele eil ich von Land zu Land Mischt sich der Himmel trübe mit Sturm und Regen ein sing ich von Wein und Liebe sing ich von Lieb und Wein O! Ihr des Reichtums Söhne verlacht mich wie ihr wollt das Klingen […]

Lob der Musik | 1825


Der hat vergeben das ewig Leben

Der hat vergeben das ewig Leben, der nicht die Musik liebt und sich beständig übt in diesem Spiel. Wer schon auf Erden will selig werden, der kann erreichen hie durch Musik ohne Müh sein himmlisch Ziel. Es gibt der höchste Gott den Engeln das Gebot: Es singen Cherubim, es singen Seraphim der Engel viel. Der […]

Lob der Musik | 1750


Der Sänger geht auf rauhen Pfaden

Der Sänger geht auf rauhen PfadenZerreißt in Dornen fein GewandEr muß durch Fluß und Sümpfe badenUnd keins reicht hülfreich ihm die HandEinsam und pfadlos fließt in KlagenJetzt über fein ermattet HerzEr kann die Laute kaum noch tragenIhn übermannt ein tiefer Schmerz Ein traurig Los ward mir beschiedenIch irre ganz verlaßen hierIch brachte Allen Luft und […]

Lob der Musik | 2009


IP Blocking Protection is enabled by IP Address Blocker from LionScripts.com.