Liederzeit: Weimarer Republik

Weimarer Republik: Volkslieder nach Zeit und historischen Ereignissen


mp3 anhören CD buch

Auf den Bergen ist es schön (Skifahrers Berglied)

Auf den Bergen ist es schön auf den schneebedeckten Höh´n wo, so weit die Schneeschuh gleiten sich die weißen Fluren breiten wo die Tannen silbern stehn auf den Bergen ist es schön Auf den Bergen ist es schön nur das Sturmlied auf den Höhn nur der wirre Tanz der Flocken fern der Ruf der Heimatglocken menschenleer die weiten Höh´n auf

Heimatlieder | Ski-Lieder | Winterlieder | Liederzeit: | | 1932


Auf der Riesenberge Kamme (Unsern Brüdern)

Auf der Riesenberge Kamme reichen wir euch treu die Hand Brüder, ihr vom gleichen Stamme Freunde aus dem fremden Land Froh schweift unser Blick nach beiden Seiten weit ins Tal hinein gleiche Sprache – gleiche Leiden deutsch das Herz und deutsch das Sein Brüderlich der Druck der Hände und der Schlag der Herzen gleich Einst hat Deutschlands Not ein Ende

Deutschlandlieder | Liederzeit: | | 1932


Auf Gesellen froh und munter

Auf Gesellen froh und munter schenkt die Gläser voller Wein denn unser Handwerk geht niemals unter lustige Zimmerleute wollen wir sein Meister gib uns die Papiere Meister gib uns unser Geld die schönen Mädchen , die sind uns lieber als die Schafferei auf dieser Welt Denn wir brauchen´s keinen Kaiser und wir brauchen´s keinen Gott Denn der Krieg war nur

Arbeiterlieder | Arbeitslieder-Handwerkerlieder | Liederzeit: | 1918


Auf ihr Brüder lasst uns singen (Fußballersang)

Auf ihr Brüder laßt uns singen froh ein Lied aus voller Brust lasset hell die Gläser singen auf des Fußballspielers Lust Haltet einig euch zusammen hier in unserem Verein laßt in Ehren wehn das Banner und *** die Losung sein Brüder! Über Geld und Gut geh auch unser Fußballsport treibet ihn mit frischem Mut in beständ´ger Treue fort Hoch und

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Auf ihr Fußballspieler

Auf ihr Fußballspieler tretet in die Bahn! Kraft und Mut geleite uns zum Sieg hinan. Auf zu hehrem Ziel führet unser Spiel Nicht mit fremden Waffen schaffen wir uns Schutz was uns anerschaffen ist uns Schutz und Trutz Bleibt Natur uns treu steh´n wir stark und frei Wie zum Fußballspiele ziehn wir in die Welt der gelangt zum Ziele der sich

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Auf ihr Spieler laßt uns eilen

Auf ihr Spieler laßt uns eilen mit dem Ball zum grünen Plan in der frischen Luft verweilen Leib und Seel´ sich stärken kann Denn im starken Körper fühlet wohl sich ein geweckter Geist unser Klub drum Fußball spielt *** heißt Schwere Gegner wir nicht scheuen nein, wir suchen gern sie auf Erst am Kampf wir uns erfreuen nimmt er auch

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Auf ihr Sportfreunde auf zum Fußballspiel

Auf ihr Sportfreunde auf zum Fußballspiel lasset flattern stolz die Fahne stoßt den Ball mit Macht durchs Ziel Tretet kühn dem Feind entgegen kämpfet um den Sieg mit Lust dann herrscht Freude allerwegen Jubel tönt aus jeder Brust ***: Unser fester Bund sei uns heilig all ihr Brüder ihm weihn wir Herz und Mund Wir heben die Hände schwören heut

Fussball-Lieder | Liederzeit: | 1920


Auf junger Tambour schlage ein

Auf, junger Tambour, schlage ein nach Bayern da wollen wir marschieren nach München wollen wir hinein, ja hinein Der Stahlhelm soll unsere Waffen spüren Am Wege rot die Röslein blühn wenn Rotgardisten nach München ziehn Am Wege steht ein kleines Haus in den Scheiben spiegelt sich der Morgen Ein holdes Mädel schaut heraus ihr Antlitz ist voller Lieb und Sorgen

Arbeiterlieder | Liederzeit: | | 1919


Auf leisen Schritten über Nacht Ski Heil

Auf leisen Schritten über Nacht, Ski Heil Der Winter kommt in seiner Pracht, Ski Heil Nun rasch, die Brettl´n sucht herbei daß alles wohl gerüstet sein und freudig stimmt dann an voll Jubel jedermann Ski Heil! Ski Heil! Ski Heil! Am Bergeshang nun üben wir, Ski Heil nach gutem Vorbild für und für, Ski Heil Stemmbogen rechts, Stemmbogen links und

Ski-Lieder | Liederzeit: | 1932


Auf Männer wer den Hammer schwingt (Kampflied)

Auf, Männer, wer den Hammer schwingt Nur fest den Griff umschlossen Den Blick aufs Ziel, — der Hieb gelingt Schlagt zu! Schlagt zu, Genossen Zeit ist’s, — der Hammer mach’ es kund Trefft, Männer! Rammt den Pfahl in Grund Auf, Männer, Frauen, Mädchen — auf Auf, Kinder, Krüppel, Greise Ein Jeder lenkt der Erde Lauf, Der wirkt, — auf seine

Arbeiterlieder | Liederzeit: | | 1923