Lieber Herr Jesus Christ der du im Himmel bist wo Englein sind sieh wir sind schwach und kleinmach du uns stark und reindu großer Kinderfreundwir sind ganz dein Lieber Herr Jesus Christder du auf Erden bistwo Kindlein sindSteh mir in Gnaden beidaß ich dir folgsam seimach mich von Sünden freidein gutes Kind  Text;: Verfasser unbekannt – ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
| 2012


Seele, dein Heiland ist frei von den Bandenglorreich und herrlich vom Tode erstandenFreue dich, Seele, die Hölle erbebtJesus, dein Heiland, ist Sieger und lebtJesus, dein Heiland, ist Sieger und lebt Freue dich, Seele, der Hölle Macht liegetSünde und Satan und Tod sind besiegetDer im Triumphe dem Grab sich enthebtJesus, dein Heiland, ist Sieger und lebtJesus, ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Wenn ich die Dornenkrone auf deinem Haupte seh so zieht durch meine Seele ein tiefes, tiefes Weh Die Dornen, ach die scharfen das sind die Sünden mein die sich so blutig drücken Dir in die Stirne ein Und jede Lieblingssünde der ich nicht steu´r und wehr ist, Herr, auf deinem Haupte ein spitzer Stachel mehr ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Sagt an, vergoss der Herr sein Blutund starb er denn für michNeigt er sein Haupt auch mir zugutfür solchen Wurm wie ich?Jesus starb für dichJesus starb für michja für uns alle starb der HerrGottlob er starb für mich Ist wahr, litt er für meine Schuldden Fluch am KreuzesstammAch mit solch wunderbarer HuldLiebt mich das Gotteslamm?Jesus ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Kommt o liebe Kinder kommt zum Kreuz heran Seht den Freund der Sünder Seht den Schmerzensmann Seht ach seht ihn hangen Seht an seinem Blut was er vor Verlangen nach den Sündern tut Tretet nur recht nahe denn er hat euch lieb So wie er euch sahe mit entbranntem Trieb Aus des Todes Stricken euch heraus ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Nun laßt uns gehn und treten mit Singen und mit Beten zum Herrn, der unserm Leben bis hieher Kraft gegeben Wir gehn dahin und wandern von einem Jahr zum andern, wir leben und gedeihen vom alten zu dem neuen. Denn wie von treuen Müttern in schweren Ungewittern die Kindlein hier auf Erden mit Fleiß bewahret ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
| 2012


Hosianna! Davids Sohn kommt in Zion eingezogen. Auf, bereitet ihm den Thron setzt ihm tausend Ehrenbogen; streuet Palmen, machet Bahn dass er Einzug halten kann Hosianna! Sei gegrüßt! Komm, wir gehen dir entgegen. Unser Herz ist schon gerüst will sich dir zu Füßen legen. Zieh zu unsern Toren ein du sollst uns willkommen sein. Hosianna! ... Weiterlesen ... ...

Liederzeit: | 2012


Kommt, stimmet alle jubelnd einGott hat uns liebFreut euch in seinem GnadenscheinGott hat uns liebDie ihr in Sünden schlaft, erwachtSuchet, was euch nun selig machtHin ist die bange TodesnachtGott hat uns lieb Gott hat uns liebGott hat uns liebKommt, stimmet alle jubelnd einGott hat uns lieb Kündigt´s den Sündern überallGott hat uns liebEr kam vom ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Dir, dir, Jehova, will ich singenDenn wo ist noch ein solcher Gott wie du?Dir will ich meine Lieder bringenAch, gib mir deines Geistes Kraft dazuDaß ich es tu im Namen Jesu ChristSo wie es dir durch ihn gefällig ist Zieh mich, o Vater, zu dem SohneDamit dein Sohn mich wieder zieh zu dirDein Geist in meinem ... Weiterlesen ... ...

| 2012


Wochenend und Pflastersteindann schmeißen wir die Scheiben eindie Kaufhäuser die brennen feinWochenend und Pflasterstein Kein Bulle, keine Justizkein Zivi, keine Miliz – ja Wochenend und Pflasterstein –dann schmeißen wir die Scheiben eindie Kaufhäuser die brennen fein – Wochenend und Pflasterstein  Text : Verfasser unbekannt – inhaltlich frei nach „Macht kaputt was euch kaputt macht“ – in ... Weiterlesen ... ...

Lieddichter:
Liederzeit: | 2012