Haschenspiel Dem Schäfer gegenüber stehen die Schafe, zur Seite hält sich der Wolf auf. Der Schäfer spricht: Schäflein, Schäflein, kommt nach Haus!Wir dürfen nichtWarum nicht?Der Wolf ist da Was möcht er gern essen?Fleisch!Was möcht er gern trinken?Blut!Schäflein, Schäflein, kommt nach Haus!— Indem nun die Schafe zum Schäfer laufen, kommt der Wolf und fängt eins, das ... Weiterlesen ... ...

| 2010


„Das frächest in der Bursch (burse) nimmt an des Geyren Amtdas Klügst die Gluckhän ist, die übrigen gesamtan ihrem Rugken stehn; der Geyer setzt an den Reyenund pflegt sich hin und her zu krümmen und zu treyendie Hühnlein ducken sich“   Ein altes Pfänderspiel, bei dem sich alle gegen einen vereinigen, der als Geier in ... Weiterlesen ... ...

| 2010


Was tust in meinem Weingarten?Steinchen lesenWas willst du mit dem Stein machen?Messer wetzenWas willst du mit dem Messerchen?Vögelchen schlachtenWo sind sie denn?Ei da ist ein ganzer HaufeDann fang dir doch mal eins! Dabei stellen die Kinder sich in einer Reihe hintereinander und haben sich angefaßt (siehe die anderen ähnliche Spiele unten) aus dem Nassauischen ( ... Weiterlesen ... ...

| 2010


Wir gehen um das Schützenhaus Der Hühnerbrater sitzt auf dem Boden und fährt mit einem Hölzchen umrührend in einer Grube herum. Es erscheint die Gluckhenne, an die sich alle Jungen in einer langen Reihe hinten anhalten, sie singen: Wir gehen um das Schützenhaus da schaut der Fuchs zum Fenster raus Alsdann beginnt folgendes Gespräch zwischen ... Weiterlesen ... ...

| 2010