Bremer Stadtmusikanten

Jungmannschaften laßt uns singen

Jungmannschaften laßt uns singen heut´ mit starkem Klang wie es Sitte bei Soldaten einen stolzen Sang Schickt der Kaiser uns nach Rußland gegen den Kosak´ nehmen wir Insektenpulver mit, ein großes Pack Schickt der Kaiser uns nach Frankreich wo die Reben blühn dreschen wir die “roten Hosen” bis sie blau und grün Schickt der Kaiser uns nach England geht´s den

Weiterlesen

Hineinmarschiert in Feindesland

Hineinmarschiert in Feindesland! Wer da, wer da!Die Deutschen sind´s! Hurra, hurra!Nun lustig drauf, der Tanz beginntWir wollen zeigen, wer wird sindPardon wird nicht gegebenin Kampf auf Tod und Leben Gewehr in Anschlag! Scharfes Korn! Paß auf, paß aufIm Sturmlauf auf den Feind da vorn, Glück auf, Glück aufHei Kameraden, feste draufvoran, voran im SiegeslaufWir streu´n blut´ge Rosenden Russen und Franzosen

Weiterlesen

Was uns eint als deutsche Brüder (Lied an die Deutschen in Lyon)

Was uns eint als deutsche Brüderwo die stolze Rhone fließtdas sind unsrer Heimat Liederund die Lust am deutschen GeistLaßt sie rauschen, laßt sie schwebenwie´s ihr kühner Flug vermagdaß die Lüfte Welschlands bebenunterm deutschen FlügelschlagLaß mich deine Hand ergreifenBruderherz auf du und dumit denselben Liedern schweifenwir derselben Heimat zu Wie im klaren Liederschallewir des Einklangs Wunder sehnlaßt uns einer stehn für

Weiterlesen

Vier Worte weiß ich inhaltsschwer

Vier Worte weiß ich inhaltsschwerdie durch die ganze Welt gedrungensie künden über Land und Meervon stolzer Kraft, die nie bezwungensie leuchten hell wie SonnenscheinDeutsch will ich sein, ja deutsch will ich sein Die Worte sind von hohem Klangsie spornen uns zu kühnem Wagensie machen Feindesherzen bangdoch Freundesherzen höher schlagenVom Wappenschild strahlt´s fleckenreinDeutsch will ich sein, ja deutsch will ich sein

Weiterlesen

Vom Osten her wie wildes Meer (Marienburger Lied)

Vom Osten her wie wildes Meeres wogt heran des Zaren HeerHerbei, herbei von fern und nahihr Söhne der GermaniaDes Kriegshorn Schallbeschwört Euch all´Erhebt Euch als ein fester Wallein Felsendamm am Weichselstrandzu Schutz und Trutz fürs Vaterland Wir hörten all des Kriegshorns Schallwir stehn im Kampf, ein fester WallWir weichen nicht, wir wanken nichtwir kennen uns´re heil´ge PflichtUnsonst die Wutder FeindesflutSie

Weiterlesen

Und ziehn wir dann in Frankreich ein

“Und ziehn wir dann in Frankreich einmit der Hand am Gewehr, GrenadierDann muß dem Franzmann Bange sein!”“Zu Befehl, Herr Unt´roffizier!”Zum Sturme geht es mit Hurramit der Hand am Gewehr, GrenadierDer Sturm ist nur zum Siegen dazu Befehl Herr Unt´roffizier “Und will der Joffre vorwärts gehnmit der Hand am Gewehr, Grenadierdann lassen wir ihn stille stehn!”“Zu Befehl, Herr Unt´roffizier!”“Doch ruft das

Weiterlesen

Und das war der Herr von Emmich

Und das war der Herr von Emmich dieser sprach “Die Festung nehm ich Jungfer, mach den Laden auf Heißgeliebte, Jungfer Lüttich laß mich ein zu dir, ich bitt dich Hochzeitsgäste warten drauf” Doch die Jungfer Lüttich süße wollte nicht Herrn Emmichs Grüße wollt ein ander Ehgemahl einen andern, einen Franzen wollt´ nur mit dem Schranzen tanzen der sich durch das

Weiterlesen