Bremer Stadtmusikanten

Volkslieder-Jahr: 2008

A Dirndl ging um´s Holz in Wald

A Dirndl ging um´s Holz in Waldrecht zeitig in der Fruahund hinter ihr do schleicht sich wohla saub´rer Jagersbua Und wie´s im Wald san sagt der Buahja, Dirndl, was tuast du doDrauf antwort sie: „Mei lieber Bua´dürre Asterl brech i a“ Do sagt der Bua: „Du dös lass seidös Asterl z´sammen klaub´nI möcht so gern […]

Jägerlieder | 2008


Abgelehnt

Der Spielverlauf ist der gleiche wie Dritten abschlagen, jedoch mit der Zugabe, daß der Läufer im Moment des Vorstellens vor ein Paar abgelehnt werden kann (durch lauten Ruf „Abgelehnt!“ oder durch Zudrehen des Rückens). Der Läufer muß dann den Versuch bei einem anderen Paare machen. Zweimal darf er hintereinander abgelehnt werden, das dritte Paar muß […]

Allgemein | 2008


Alle meine Pulse klopfen (Schneewittchens Bierlied)

Alle meine Pulse klopfen bei dem Duft von Malz und Hopfen Wein ist nur für feine Zungen alles Bier geht durch die Lungen edles Naß, frisch vom Faß Mädchen fülle mir den Becher ja Gambrin, keck und kühn ist der König aller Zecher tralala! Selig fang ich an zu träumen seh den braunen Saft ich […]

Trinklieder | 2008


Allerleizeck oder Wechselhaschen

Außer dem Häscher ist noch ein Spieler nötig, der den andere Spielern zuruft, was getan werden soll, z. B.: Kauern, Hänqen Stehen, Liegen usw. Nur wer das entsprechend Genannte nicht ausführt, kann geschlagen werden.

Allgemein | 2008


Alles schweige Jeder neige (Bergmannsversion: Glück auf)

Alles schweige! Jeder neige Ohr und Herz und merke auf Schallet nicht der Klang der Klänge tönend laut durch uns´re Sänge Bergmanns freudiges Glück auf Traute Brüder ruft es wieder zu den Wolken tönt´s hinauf unser Vaterlandes Ruhm deutscher Männer Heiligtum schalle feiernd ein Glück auf Blut und Leben, treu ergeben bringen freudig wir zu Hauf Wollen […]

Bergmannslieder | 2008


Als der Lenz den Blütensegen

Als der Lenz den Blütensegengoß ins maiengrüne Landach, wie hat in heißen SchlägenFreude, Dir mein Herz gebranntHell das Aug´ und scharf die Klingestark der Arm und frei die Brusthab ich Euch begrüßt mit Singenund mit rebensüßer Becherlustmeiner Brüder vielgeliebte Reihenund mein stolzes Burschenband Sommersglut vom HimmelsbogenGab zu Arbeitsmüh´n GeleitVielgeliebt und vielbetrogenHab´ ich, Glück, um Dich […]

Studentenlieder | 2008


Als ich an einem Sommerabend (Lehrmeister aus Paris)

Als ich an einem Sommerabend vor meiner Eltern Haustür saß da kam ein Jüngling, ein schöner Jüngling und setzt´ sich nieder auf mein Schoß da kam ein Jüngling, ein schöner Jüngling und setzt´ sich nieder auf mein Schoß Er wollt´ mich lieben ich wollt´s nicht leiden weil ich das Lieben noch nicht verstand Ach hübsches […]

Liebeslieder | 2008


Als noch Arkadiens goldne Tage

Als noch Arkadiens goldne Tage mich jungen Burschen angelachtwie hab ich da in süßem Taumel die frohen Stunden hingebrachtleicht war mein Herz und leicht mein Wechsel, die gar zu bald davon gerauschtUnd doch hätt ich mit keinem Fürsten in jener Seligkeit getauschtwar selbst ein Fürst der Freude ja, o goldne Akademia! Zwar tät mein Vater […]

Studentenlieder | 2008


An tannbewachtem Raine

An tannbewachtem Raineragt eines Porphyrs Hauptdas Strauchwerk hat dem Steinedie Stirne grün umlaubt Die wilden Beeren glühenim Busch ein Vöglein singtund rings die Wiesen blühender Schnitt´rin Lied erklingt Vorbei zog mancher Wandrerden Blick im Traum gesenktdoch jauchzend hat ein andrerden Wanderhut geschwenkt Es wird in künft´gen Jahrendes Thürings Wallfahrt seindes „Rynnestigs“ zu fahrenzum stillen Triniusstein […]

Heimatlieder | 2008


Artilleristen-Salamander

Kommando Achtung! Es steigt ein Artilleristen-Salamander auf (Die Kameraden präparieren halbgefüllte Gläser)  Kommando: An die Geschütze! Die Gläser werden in kleinen Kreisen auf dem Tusch herumgetrieben) bis zum Kommando: Umgehangen!“  (Auf dieses Kommando wird mit dem Reiben aufgehört und die Gläser  aufgehoben,  etwas bis zu starker Fausthöhe, um ein gleichmäßiges Niederschlagen zu ermöglichen) Kommando: „Geladen!“(Gleichzeitiges kräftiges […]

Brauchtum | | 2008